8
 

Zugangsvoraussetzungen

Bachelor-Studiengänge 180 Leistungspunkte - 1. Fachsemester, Studienjahr 2016/17



In der folgenden Übersicht finden Sie die Bachelor-Studiengänge mit 180 Leistungspunkten, für die zum 1. Fachsemester neben der Hochschulzugangsberechtigung die Erfüllung weiterer fachspezifischer Zugangsvoraussetzungen nachzuweisen ist.

Entsprechende Nachweise sind mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Bitte beachten Sie! In einigen Fällen werden Nachweise über Fremdsprachenkenntnisse gefordert. In der Regel werden diese durch Ihr Abiturzeugnis zu belegen sein. Sollten Sie aber andere Zertifikate vorlegen, aus denen nicht zweifelsfrei hervorgeht, dass Sie die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen erfüllen, empfehlen wir Ihnen dringend die vorherige Kontaktaufnahme mit den für die jeweiligen Studiengänge zuständigen Fachstudienberatern. Reichen Sie bitte in solchen Fällen möglichst mit Ihren Bewerbungsunterlagen eine schriftliche Bestätigung ein, aus der hervorgeht, dass Ihre Nachweise den geforderten Zugangsvoraussetzungen entsprechen. Sie ersparen sich dadurch eventuelle Komplikationen. Die Adressen von Kontaktpersonen aller Institute finden Sie auf dieser Website.

Studienfächer spezielle Zugangsvoraussetzungen

Betriebswirtschaftslehre

Zugangsvoraussetzung:

Englischkenntnisse mindestens entsprechend dem Niveau "B1" des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.
Der Nachweis erfolgt

  • in der Regel durch eine innerhalb der BRD erfolgte Abiturprüfung im Fach Englisch mit mindestens der Note „befriedigend“ (mindestens 7 Punkte);
    oder durch die im Durchschnitt der in den letzten vier Schulhalbjahren vor Erlangung der Hochschulreife erreichten Punktzahl von mindestens 7 im Fach Englisch;
    oder durch einen der folgenden Sprachtests:
  • Cambridge English: Preliminary English Test (PET);
  • IELTS: mit einer Mindestnote von 3,5;
  • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B1;
  • TOEFL: iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 57;
  • TOEFL: Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 163;
  • TOEFL: Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 487
  • .UNIcert I.

In Zweifelsfällen entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

Business Economics

Zugangsvoraussetzung für Bewerber, deren Muttersprache Deutsch ist:

Englischkenntnisse mindestens entsprechend dem Niveau „B2“ (oberer Bereich) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.
Der Nachweis erfolgt

  • in der Regel durch eine innerhalb der BRD erfolgte Abiturprüfung im Fach Englisch mit mindestens der Note „gut“ (mindestens 10 Punkte)
    oder durch einen der folgenden Sprachtests:
  • Cambridge English: First (FCE) [First Certificate in English] mit der Note A;
  • IELTS: mit einer Mindestnote von 6,0;
  • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B2;
  • TOEFL: iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 80;
  • TOEFL: Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 213;
  • TOEFL: Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 550
  • UNIcert II.

Durch alle Bewerber sind außerdem mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen:

  • ein Lebenslauf in deutscher oder englischer Sprache,
  • ein Motivationsschreiben,
  • Nachweis ausreichender Mathematikkenntnisse durch die Mathematiknote bzw. -punkte in der Abiturprüfung bzw. eines für den Universitätszugang äquivalenten Bildungsnachweises oder durch Leistungsnachweise aus einem Hochschulstudium;
  • ggf. Nachweise besonderer Kenntnisse (wie z.B. Empfehlungsschreiben, Sprachnachweise, Praktikumsnachweise).
Evidenzbasierte Pflege Bewerber, die bereits die Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in erfolgreich abgeschlossen oder endgültig nicht bestanden haben, können nicht für diesen Studiengang zugelassen werden.
Gesang und Gesangspädagogik Zugangsvoraussetzung: Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung
Instrumentalpädagogik/ Gitarre Zugangsvoraussetzung: Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung
Instrumentalpädagogik/ Klavier Zugangsvoraussetzung: Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung

Interkulturelle Europa- und Amerikastudien / Langues étrangères appliquées (IKEAS / LEA)

  • Studienbereich:
    • Frankreichstudien
  • Wahlbereich:
    • Angloamerikanische Studien
    • Deutschlandstudien
    • Lateinamerikastudien
    • Russlandstudien

Studiert werden der Studienbereich Frankreichstudien in Verbindung mit einer der nebenstehend genannten Kulturstudien aus dem Wahlbereich.

1. Zugangsvoraussetzung für den Studiengang:

Eignungsfeststellungsprüfung - Anmeldung zur Teilnahme bis 31.05. eines jeden Jahres beim Institut für Romanistik
Mit dem Antrag auf Teilnahme an der Eignungsfeststellungsprüfung sind einzureichen:

  • ein in deutscher oder französischer Sprache verfasster Lebenslauf;
  • eine schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen in französischer Sprache;
  • geeignete Unterlagen zum Nachweis besonderer Kenntnisse (z. B. Empfehlungsschreiben, Praktikumsnachweise)

2. Spezifische Zugangsvoraussetzungen die Kuturstudien des Wahlbereichs:

Neben dem Nachweis über die bestandene Eignungsfeststellungsprüfung ist mit den Bewerbungsunterlagen eine Bestätigung des zuständigen Instituts für Romanistik über die Erfüllung der sprachlichen Zugangsvoraussetzungen für Frankreichstudien und für die gewünschte Kulturstudie des Wahlbereichs vorzulegen. Andernfalls kann der Antrag nicht berücksichtigt werden.

Klassisches Altertum
(mit den Schwerpunkten: Alte Geschichte, Gräzistik, Latinistik, Klassische Archäologie)

Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis Englisch in mindestens drei aufsteigenden Schuljahren und
  • Kleines Latinum oder gleichwertige ausländische Qualifikation (in diesem Fall ist eine Bescheinigung des Studien- und Prüfungsausschusses über die Gleichwertigkeit vorzulegen)
Sprechwissenschaft Zugangsvoraussetzung: Nachweis bestandene Eignungsprüfung
Volkswirtschaftslehre

Zugangsvoraussetzung:

Englischkenntnisse mindestens entsprechend dem Niveau „B1“ des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.
Der Nachweis erfolgt

  • in der Regel durch eine innerhalb der BRD erfolgte Abiturprüfung im Fach Englisch mit mindestens der Note „befriedigend“ (mindestens 7 Punkte),
    oder durch die im Durchschnitt der in den letzten vier Schulhalbjahren vor Erlangung der Hochschulreife erreichten Punktzahl von mindestens 7 im Fach Englisch,
    oder durch einen der folgenden Sprachtests:
  • Cambridge English: Preliminary English Test (PET);
  • IELTS: mit einer Mindestnote von 3,5;
  • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B1;
  • TOEFL: iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 57;
  • TOEFL: Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 163;
  • TOEFL: Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 487;
  • UNIcert I.
Wirtschaftsinformatik

Zugangsvoraussetzung:

Englischkenntnisse mindestens entsprechend dem Niveau „B1“ des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.
Der Nachweis erfolgt

  • in der Regel durch eine innerhalb der BRD erfolgte Abiturprüfung im Fach Englisch mit mindestens der Note „befriedigend“ (mindestens 7 Punkte),
    oder durch die im Durchschnitt der in den letzten vier Schulhalbjahren vor Erlangung der Hochschulreife erreichten Punktzahl von mindestens 7 im Fach Englisch,
    oder durch einen der folgenden Sprachtests:
  • Cambridge English: Preliminary English Test (PET);
  • IELTS: mit einer Mindestnote von 3,5;
  • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B1;
  • TOEFL: iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 57;
  • TOEFL: Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 163;
  • TOEFL: Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 487;
  • UNIcert I..

  Allgemeine Studienberatung
Studienangebot
Bewerbung/ Einschreibung
 Immatrikulationsamt
 
Dr. Kessler
, 16.06.2016