Ein-Fach-Master-Studiengänge / Postgraduale Studiengänge - fachspezifische Zugangsvoraussetzungen

Studienjahr 2017/2018

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbungstermine

Online-Bewerbung

International Student Applicants

Fachstudienberater

Hinweise zu dieser Seite/ zur Bewerbung

Informationen zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen zu Masterstudiengängen finden Sie auf einer gesonderten Website, aber auch in dem nach der Online-Bewerbung auszudruckenden Merkblatt.

Hier informieren wir über die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen für einzelne Masterstudiengänge sowie Studiengänge mit Abschluss Konzertexamen. Entsprechende Nachweise sowie ggf. weitere unten genannte Unterlagen müssen Sie mit Ihrem Bewerbungsantrag, den Sie am Ende der Online-Bewerbung zusammen mit dem Datenblatt ausdrucken, einreichen.

Termin zur Vorabprüfung für Masterstudiengänge (gilt nur bei Bewerbung zum Wintersemester): Einreichung geforderter Unterlagen nach erfolgter Dateneingabe im Bewerberportal bis 01.06.
Nach dem 01.06. bzw. bei Masterstudiengängen, für die keine Vorabprüfung vorgesehen ist, sind in jedem Fall innerhalb der Bewerbungsfristen vollständige Unterlagen einzureichen!

Ein-Fach-Master
A-C
Zugangsvoraussetzungen /
einzureichende Unterlagen bzw. Nachweise
Bewerbung/ Einschreibung

Accounting, Taxation and Finance
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  1. Nachweis eines mindestens mit einem Bachelor-Grad oder einem gleichwertigen Hochschulabschluss abgeschlossenen Hochschulstudiums mit der Abschlussnote "Gut" (Note 2,5) oder besser in einem wirtschaftswissenschaftlich orientierten Studiengang bzw. einem wissenschaftlichen juristischen Studiengang mit einer Examensbewertung von mindestens 7 Punkten
  2. Nachweis über die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift insbesondere durch einen der folgenden Sprachtests:
    • Cambridge English: First Certificate in English (FCE);
    • IELTS mit einer Mindestnote von 5.5;
    • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B2;
    • TOEFL iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 87;
    • TOEFL Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 215;
    • TOEFL Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 573;
    • UNIcert II.
      Bei anderen Sprachnachweisen ist eine Äquivalenzbescheinigung (ausgestellt vom jeweiligen Prüfungsamt oder Sprachenzentrum) einzureichen
      In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Mit den Bewerbungsunterlagen sind außerdem einzureichen:

  • ein in deutscher Sprache verfasster Lebenslauf;
  • eine schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen;
  • ggf. außerdem Nachweise über an einer Hochschule erworbene einschlägige Vorkenntnisse, sofern diese nicht durch den unter 1.) genannten Nachweis dokumentiert werden;
  • geeignete Unterlagen zum Nachweis besonderer Kenntnisse wie Praktikumsnachweise und Empfehlungsschreiben.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

 

Agrarwissenschaften
Master 120 LP
(konsekutiv, forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses in einem Bachelor-Studiengang Agrarwissenschaften mit mindestens 180 LP oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung.
    Ein Studiengang ist vergleichbar, wenn Fachkenntnisse in naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern (Chemie, Mathematik, Statistik) sowie Vorkenntnisse in den Fächern Botanik und Zoologie nachgewiesen werden können (gegebenenfalls können Brückenmodule empfohlen werden).
    Über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS/SS in das 1.-4. Fachsemester
zulassungsfrei

Angewandte Geowissenschaften (Applied Geosciences)
Master 120 LP
(konsekutiv, eher anwendungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Bachelor-Abschlusses Angewandte Geowissenschaften (180 LP) oder gleichwertiger Abschlüsse mit der Examensnote 2,8 oder besser;
    Über die Gleichwertigkeit entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

Angewandte Sportpsychologie
Master 120 LP (konsekutiv, vorrangig anwendungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft oder Psychologie. Fächerkombinationen in Zwei-Fach-Bachelor-Studiengängen setzen voraus, dass entweder ein Abschluss in Sportwissenschaft oder Psychologie vorliegt. Möglich sind auch andere berufsqualifizierende Abschlüsse einer Hochschule der Bundesrepublik Deutschland oder einer ausländischen Hochschule, die die Fächer Sportwissenschaft oder Psychologie zum Gegenstand haben. Über die Anerkennung der Abschlüsse entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.
    Dabei muss die Abschlussnote mindestens 2.5 oder besser sein.

zum WS in das 1./ in ungerade FS, zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

 

Angloamerikanische Literatur, Sprache und Kultur
Master 120 LP (konsekutiv, eher forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im BA-Programm Anglistik und Amerikanistik (90 LP), eines anderen Bachelor-Studienprogramms mit mindestens 90 LP oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung; in Zweifelsfällen entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss über dessen Vergleichbarkeit.
  • Nachweis von Vorkenntnissen in der englischen Sprache auf dem Niveau C2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens
    Der Nachweis erfolgt durch Vorlage eines Bachelor-Zeugnisses Anglistik/Amerikanistik (mindestens 90 LP) mit der Note gut (bis 2,5);
    Absolventen eines nicht-anglistisch-amerikanistischen Studiengangs weisen ihre englischen Sprachkenntnisse durch einen international anerkannten Sprachtest (nicht älter als zwei Jahre) nach, und zwar im Einzelnen durch:
    • University of Cambridge ESOL Examinations: Certificate of Proficiency in English (Note: A-C);
    • Test of English as a Foreign Language (TOEFL): Paper: 625-680, Computer: 263- 300, iBT [Internet-based Test] 113-120;
    • International English Language Testing System (IELTS): Band 7,5-9
    • The European Language Certificates (TELC): Niveau C 2
    • UNIcert IV

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

 

 

Betriebswirtschaftslehre (Business Studies)
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  1. Nachweis eines mindestens mit einem Bachelor-Grad oder einem gleichwertigen Hochschulabschluss abgeschlossenen Hochschulstudiums mit der Abschlussnote "Befriedigend" (Note 3,0) oder besser in einem wirtschaftswissenschaftlich orientierten Studiengang;
  2. Nachweis über die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift insbesondere durch einen der folgenden Sprachtests:
    • Cambridge English: First Certificate in English (FCE);
    • IELTS mit einer Mindestnote von 5.5;
    • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B2;
    • TOEFL iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 87;
    • TOEFL Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 215;
    • TOEFL Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 573;
    • UNIcert II.
      In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Mit den Bewerbungsunterlagen sind außerdem einzureichen:

  • ein in deutscher Sprache verfasster Lebenslauf;
  • eine schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen;
  • ggf. außerdem Nachweise über an einer Hochschule erworbene einschlägige Vorkenntnisse, sofern diese nicht durch den unter 1.) genannten Nachweis dokumentiert werden;
  • geeignete Unterlagen zum Nachweis besonderer Kenntnisse wie Praktikumsnachweise und Empfehlungsschreiben.

zum WS/SS in das 1.-4. Fachsemester
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Biochemie
Master 120 LP (konsekutiv, stark forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventen des Bachelor-Studiengangs Biochemie (180 LP) oder eines vergleichbaren Studienabschlusses mit biowissenschaftlicher Ausrichtung.

fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • in der Regel der Nachweis eines Bachelor-Hochschulabschlusses in Biochemie (180 LP) oder eines vergleichbaren Studienabschlusses in einem biowissenschaftlich ausgerichteten Studiengang (z.B. Biologie, Chemie) mit mindestens 180 LP oder eines anderen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung.
    Über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss;
    Dringender Hinweis: Das Master-Studium Biochemie verlangt Grund- und erweiterte Kenntnisse in Mathematik, Physik, Chemie, Biochemie und molekularer Biologie. Aktive Kenntnisse der englischen Sprache sind ebenfalls eine wesentliche Voraussetzung.

Mit den Bewerbungsunterlagen sind zusätzlich einzureichen:

  • ggf. ergänzende Nachweise über an einer Hochschule erworbene fachspezifische Vorkenntnisse im Umfang von jeweils mindestens 5 LP bzw. 6 Semesterwochenstunden in denn folgenden Bereichen:
    • chemische Grundlagenfächer,
    • Mathematik und Physik,
    • biologische und biochemische Fächer,
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben.

zum WS und zum SS in das 1.-4. FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Bioinformatik
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Bachelor-Studiengangs Bioinformatik oder Biologie mit 180 Leistungspunkten oder eines vergleichbaren Bachelorstudiengangs mit 180 Leistungspunkten.
    Über die Vergleichbarkeit entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

(keine Vorabprüfung)

Biologie
Master 120 LP (konsekutiv, stark forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventen des Bachelor-Studiengangs Biologie (180 LP) oder eines vergleichbaren Studienabschlusses mit biowissenschaftlicher Ausrichtung.

fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • in der Regel Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einem biowissenschaftlich ausgerichteten Bachelor-Studiengang mit mindestens 180 LP oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung; über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.
    Dringender Hinweis: Das Master-Studium Biologie verlangt Grundkenntnisse in organismischer und molekularer Biologie, aktive Kenntnisse der englischen Sprache sowie Grundkenntnisse in Chemie, Physik und Statistik.

Mit den Bewerbungsunterlagen ist außerdem einzureichen:

  • ein Motivationsschreiben, aus dem insbesondere ersichtlich werden soll, warum der Bewerber oder die Bewerberin einen Masterabschluss im Studienfach Biologie anstrebt, warum er oder sie diesen Abschluss an der MLU machen möchte, und welche Projektmodule er zum Zeitpunkt der Bewerbung bevorzugt

zum WS und zum SS in das 1.-4. FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Biomedical Engineering
Master 90 LP, Aufbaustudium
3 Fachsemester
WS, gemeinsamer Studiengang mit der HS Anhalt
  Immatrikulation zunächst an der Hochschule Anhalt
Chemie
Master 120 LP (konsekutiv, forschungsorientiert)
4 Fachsemester
geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen

fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Bachelor-Abschlusses Chemie (180 LP) oder gleichwertiger Abschlüsse;

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

Ein-Fach-Master
D-H
Zugangsvoraussetzungen /
einzureichende Unterlagen bzw. Nachweise
Bewerbung/ Einschreibung
Denkmalpflege
Master 120 LP (nicht-konsekutiv, anwendungsbezogen, gebührenpflichtig)
4 Fachsemester,  
gemeinsamer Studiengang mit der HS Anhalt unter Beteiligung des Landesamts für Denkmalpflege

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis abgeschlossenes Hochschulstudium an einer Universität im Fach Kunstgeschichte oder einem archäologischen Fach oder
  • Nachweis eines abgeschlossenen Studiums in den Architektur- oder Ingenieurwissenschaften an einer Universität, Fachhochschule oder Kunsthochschule (Akademie) verfügen;
  • In Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, können auch Bewerber mit gleichwertigen Abschlüssen aus angrenzenden Gebieten zugelassen werden;

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

 

Deutsch-Japanische Interkulturelle Studien
Master 120 LP
(binationaler, deutsch- und japanisch-sprachiger, integrierter Doppel-Master-Studiengang mit der Keio Universität, Tokyo; konsekutiv, forschungsorientiert)
4 Fachsemester

Der Studiengang wird in drei Vertiefungsrichtungen angeboten:

  • Interkulturelle Japanstudien/Japanische Sprache
  • Interkulturelle Deutschlandstudien/Deutsche Sprache und Literatur
  • Interkulturelle Deutschlandstudien/Media and Governance

Die Zulassung für die beiden letztgenannten Vertiefungsrichtungen erfolgt an der Keio Universität.

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


Vertiefungsrichtung Interkulturelle Japanstudien/ Japanische Sprache – fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines abgeschlossenen Bachelor-Studiengangs bzw. Studienprogramms oder eines entsprechend vergleichbaren ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses, in dem mindestens 90 LP in einem Fachgebiet, das inhaltlich aus Modulen besteht, die dem Fachgebiet Japanologie zuzuordnen sind. In Zweifelsfällen entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss;
  • zugelassen werden kann nur, wer in dem Bachelor-Studiengang/Studienprogramm bzw. in den anderen Studiengängen die Abschlussnote "gut" (2,0) erlangt hat;
  • in Ausnahmefällen können Absolventen eines Bachelor-Studienganges, die weniger als 90 LP in Modulen mit japanwissenschaftlicher Ausrichtung erbracht haben, oder Absolventen nicht japanwissenschaftlicher Studiengänge zugelassen werden. Über die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen entscheidet der zuständige Studien- und Prüfungsausschuss.

Mit dem Zulassungsantrag und Nachweisen über die Erfüllung der allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Abiturzeugnis und Bachelorabschlusszeugnis bzw. äquivalente Bildungsnachweise in Form beglaubigter Abschriften oder beglaubigter deutscher oder englischer Übersetzungen, falls die Originale nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind;
  • ein in deutscher Sprache verfasster, vollständiger und unterschriebener Lebenslauf;
  • eine in deutscher Sprache verfasste schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen.
  • Nachweise über die Sprachkenntnisse - sofern die Muttersprache nicht Deutsch ist, in Deutsch.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
Uni-NC

Die Bewerbung erfolgt bei der Studienstiftung des deutschen Volkes

Ausführliche Informationen zur Bewerbung

(keine Vorabprüfung)

Deutsche Sprache und Literatur
Master 120 LP (konsekutiv, fachvertiefend und forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines BA-Abschlusses Deutsche Sprache und Literatur oder eines BA-Abschlusses Germanistik oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. Studienprogramms;
  • Lesekenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen; nachzuweisen durch Abitur oder entsprechende Zertifikate; alternativ: Lesekenntnisse einer modernen Fremdsprache und Latinum;

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

 

Empirische Ökonomik und Politikberatung (Empirical Economics and Policy Consulting)
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  1. Nachweis eines mindestens mit einem Bachelor-Grad oder einem gleichwertigen Hochschulabschluss abgeschlossenen Hochschulstudiums mit der Abschlussnote "Gut" (Note 2,5) oder besser in einem wirtschaftswissenschaftlich orientierten Studiengang;
  2. Nachweis über die Beherrschung der englischen Sprache insbesondere durch einen der folgenden Sprachtests:
    • Cambridge English: First Certificate in English (FCE);
    • IELTS mit einer Mindestnote von 5.5;
    • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B2;
    • TOEFL iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 87;
    • TOEFL Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 215;
    • TOEFL Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 573;
    • UNIcert II
      In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss.

zur Bewerbung sind zusätzlich einzureichen:

  • ein in deutscher Sprache verfasster Lebenslauf,
  • eine schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen,
  • ggf. außerdem Nachweise über an einer Hochschule erworbene einschlägige Vorkenntnisse, sofern diese nicht durch den unter 1.) genannten Nachweis dokumentiert werden;
  • geeignete Unterlagen zum Nachweis besonderer Kenntnisse wie Praktikumsnachweise oder Empfehlungsschreiben.

WS/ SS 1.-4. Fachsemester
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Ernährungswissenschaften
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studiengang Ernährungswissenschaften (mit mindestens 180 LP) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung wie zum Beispiel Ökotrophologie/Oecotrophologie, Haushalts- und Ernährungswissenschaften, Ernährungs- und Haushaltswissenschaften, Ernährung- und Lebensmittelwissenschaften
    Über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

 

Erneuerbare Energien
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventinnen und Absolventen eines Bachelor-Studiengangs Physik, Chemie oder Ingenieurwissenschaften.

fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines qualifizierten Abschlusses in einem Bachelor-Studiengang Physik oder Chemie mit mindestens 180 LP, eines vergleichbaren Bachelorstudiengangs mit mindestens 180 LP oder eines anderen vergleichbaren Studienabschlusses
  • Nachweis über die Eignung durch überdurchschnittliche fachliche Kenntnisse auf folgenden Gebieten:
    1. Höhere Mathematik für Naturwissenschaftler/ Ingenieure;
    2. Mechanik, Thermodynamik, Elektrodynamik, Quantenmechanik;
    3. Organische Chemie, Anorganische Chemie, Physikalische Chemie.

Mit den Bewerbungsunterlagen ist ein Motivationsschreiben einzureichen.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
zulassungsfrei
Erziehungswissenschaft
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studienprogramm Erziehungswissenschaft (mit mindestens 90 LP), eines anderen fachlich einschlägigen Bachelor-Studienprogramms (mit mindestens 90 LP) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung mit einer Abschlussnote von grundsätzlich 2,5;
    über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss;
  • Nachweis über fundierte Kenntnisse in qualitativen oder quantitativen Forschungsmethoden im geistes- oder sozialwissenschaftlichen Bereich im Umfang von mindestens 5 LP (modularisierte Studiengänge) bzw. mindestens 6 SWS (nicht-modularisierte Studiengänge).

Mit den Bewerbungsunterlagen ist ein ergänzendes Formular einzureichen, das Sie auf dieser Website finden.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Ethnologie/ Social and Cultural Anthropology
Master 120 LP (konsekutiv, forschungsorientiert, bilingual deutsch/ englisch)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studienprogramm oder -Studiengang Ethnologie (mit mindestens 60 LP) bzw. in einem anderen Bachelor-Studiengang oder der Nachweis eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung. Die Abschlussnote in den genannten Studiengängen soll mindestens 2,3 sein. Über die Vergleichbarkeit der Abschlüsse entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(keine Vorabprüfung)

Europäische und internationale Wirtschaft
Master 120 LP (konsekutiv, primär forschungsorientiert)
4 Fachsemester

Trilingualer interdisziplinärer Studiengang (Englisch, Deutsch, Italienisch) mit Doppelabschluss; gemeinsam mit der Università Cattolica del Sacro Cuore in Mailand

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Bachelorabschlusses oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in der Regel in einem wirtschafts-, rechts- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang oder in einer vergleichbaren Fachrichtung; über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Prüfungsausschuss;
  • Nachweise über Sprachkenntnisse in Englisch auf dem Niveau von UNIcert Stufe 2 und in Italienisch auf dem Niveau UNICert 1;
  • zur Bewerbung sind zusätzlich einzureichen:
    • ein Lebenslauf in deutscher oder italienischer oder englischer Sprache;
    • eine schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerber für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen;
    • Geeignete Unterlagen zum Nachweis besonderer Kenntnisse wie Praktikumsnachweise oder Empfehlungsschreiben.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Geographie
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis fundierter Grundkenntnisse der Geographie, die einem Bachelor-Abschluss in einem raumrelevanten Studiengang entsprechen; fundierter Kenntnisse in Statistik, Erfahrung im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien sowie der Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache in Wort und Schrift;
  • die für den Masterstudiengang erforderlichen Kenntnisse werden in der Regel nachgewiesen durch ein abgeschlossenes Bachelorstudium oder durch einen anderen vergleichbaren berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mit der Examensnote "Gut" (2,5) oder besser oder eine als gleichwertig angerechnete Prüfung in einem wissenschaftlichen raumorientierten Studiengang mit der Examensnote "Gut" (2,5) oder besser. Die Gleichwertigkeit wird von dem Studien- und Prüfungsausschuss festgestellt.
    Bei nicht Vorliegen der fachlichen Zugangsvoraussetzungen kann die Zulassung zum Master-Studiengang mit entsprechenden Auflagen verbunden werden. Die Auflagen erteilt der Studien- und Prüfungsausschuss. Der Nachweis über die Erfüllung der Auflagen ist bis zum Ende des ersten Studienjahres zu erbringen.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

Gesang und Gesangspädagogik
Master 120 LP (konsekutiv, stärker anwendungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Bachelor-Abschlusses „Gesang und Gesangspädagogik“ (mit mindestens 120 LP in fachspezifischen Modulen) oder eines vergleichbaren Bachelor-Studienprogramms (mit mindestens 120 LP in fachspezifischen Modulen) oder eines anderen vergleichbaren Studienabschlusses.
    Über die Vergleichbarkeit der Abschlüsse entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.
  • Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(keine Vorabprüfung)

 

Geschichte
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Bachelor-Abschlusses Geschichte mit mindestens 60 LP oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. Studienprogramms; über die Gleichartigkeit der Abschlüsse entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss;
  • Nachweis von Vorkenntnissen in Englisch, Latein und einer weiteren modernen Fremdsprache, die zum wissenschaftlichen Arbeiten befähigen, bei Studienbeginn oder bis spätestens zum Ende des 2. Semesters; Der Nachweis erfolgt durch das Abiturzeugnis oder durch Bescheinigungen der Universität oder außeruniversitärer Einrichtungen, sofern diese Bescheinigungen vom Studien- und Prüfungsausschuss als äquivalent anerkannt werden. Als ausreichend gelten in der Regel Fremdsprachenkenntnisse, die in erfolgreich absolvierten Sprachkursen eines Umfangs von mindestens 60 Unterrichtsstunden erlernt worden sind und im Falle moderner Fremdsprachen mindestens einem Niveau von UNIcert 1 oder vergleichbarem Nachweis entsprechen. Über Ausnahmen entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS;
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Master 120 LP (konsekutiv, forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  1. Nachweis einer abgeschlossenen beruflichen Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf mit mindestens dreijähriger Ausbildungsdauer. Sofern dies nicht im Berufsbild enthalten ist, sind Erfahrungen im Umgang mit Patientinnen und Patienten bzw. Klientinnen und Klienten nachzuweisen.
  2. Nachweis eines ersten berufsbefähigenden Hochschulabschlusses (mindestens Bachelor mit 180 LP oder vergleichbarer Abschluss) der Gesundheits- oder Pflegewissenschaft, der Gesundheits-, Pflege oder Medizinpädagogik, des Gesundheits- oder Pflegemanagements, der Hebammenwissenschaften, der Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie, Psychologie und Soziologie sowie weiterer inhaltlich vergleichbarer Studiengänge.
    Ein gesundheitsberuflicher Abschluss (siehe unter 1.) darf dabei im Rahmen des zulassungsvoraussetzenden Bachelorstudiums mit maximal 50% der Gesamtleistungspunktezahl anerkannt worden sein.
  3. Nachweis der bestandenen Eignungsfeststellungsprüfung
    (für die Eignungsfeststellungsprüfung ist eine gesonderte Anmeldung am zuständigen Institut erforderlich. Termin und Hinweise zur Anmeldung finden Sie hier.
    (Der Antrag auf Zulassung zur Eignungsfeststellungsprüfung ersetzt nicht den Antrag auf Zulassung zum Studium.)

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
Uni-NC

 

Weitere wichtige Informationen zur Bewerbung finden Sie hier!

Human Resources Management
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines mindestens mit einem Bachelor-Grad oder einem gleichwertigen Hochschulabschluss abgeschlossenen Hochschulstudiums mit der Abschlussnote "Gut" (Note 2,5) oder besser in einem wirtschaftswissenschaftlich orientierten Studiengang;
  • Nachweis über die Beherrschung der englischen Sprache insbesondere durch einen der folgenden Sprachtests
    • Cambridge English: First Certificate in English (FCE);
    • IELTS mit einer Mindestnote von 5.5;
    • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B2;
    • TOEFL iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 87;
    • TOEFL Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 215;
    • TOEFL Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 573;
    • UNIcert II.
      In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Mit den Bewerbungsunterlagen sind außerdem einzureichen:

  1. ein in deutscher Sprache verfasster Lebenslauf;
  2. eine schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen;
  3. ggf. außerdem Nachweise über an einer Hochschule erworbene einschlägige Vorkenntnisse, sofern diese nicht durch den unter 1.) genannten Nachweis dokumentiert werden;
  4. geeignete Unterlagen zum Nachweis besonderer Kenntnisse wie Praktikumsnachweise und Empfehlungsschreiben.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des zuständigen Lehrstuhls.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Ein-Fach-Master
I-M
Zugangsvoraussetzungen /
einzureichende Unterlagen bzw. Nachweise
Bewerbung/ Einschreibung
Informatik
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventen eines Bachelor-Studiengangs Informatik 180 LP

  • qualifizierter Abschluss in einem Bachelor-Studiengang oder ein mindestens gleichwertiger Abschluss mit einer Abschlussnote von in der Regel nicht schlechter als "2,7"; mit den Bewerbungsunterlagen ist der Nachweis über den qualifizierenden Hochschulabschluss inklusive Zeugnis sowie eine Übersicht über die Endnoten der absolvierten Module (Transcript of Records, Diploma Supplement) einzureichen;
  • geeignete Nachweise über die erforderlichen Informatik-Kenntnisse;
  • Über die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen sowie über Ausnahmen entscheidet der Prüfungsausschuss. Unzureichende Vorkenntnisse müssen durch zusätzliche Lehrveranstaltungen während des Studiums ausgeglichen werden. Der dafür erforderliche Stundenumfang ist nicht Bestandteil dieses Studienganges. Die Zulassung zum Master-Studiengang kann durch den Prüfungsausschuss mit entsprechenden Auflagen verbunden werden. Die Zulassung ist zu versagen, wenn der Umfang zusätzlicher Lehrveranstaltungen 30 LP übersteigen würde. Der Nachweis über die Erfüllung der Auflagen ist bis zum Ende des ersten Studienjahres zu erbringen. Über die Erfüllung der Auflagen und eventuelle Fristverlängerungen entscheidet der Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

(keine Vorabprüfung)

Instrumentalpädagogik/ Gitarre
Master 120 LP (konsekutiv, stärker anwendungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studienprogramm Instrumentalpädagogik Gitarre (mit mindestens 120 LP in fachspezifischen Modulen), eines vergleichbaren Bachelor-Studienprogramms (mit mindestens 120 LP in fachspezifischen Modulen) oder eines anderen vergleichbaren Studienabschlusses;
  • Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(keine Vorabprüfung)

 

Instrumentalpädagogik/ Klavier
Master 120 LP (konsekutiv, stärker anwendungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Bachelor-Abschlusses „Instrumentalpädagogik/ Klavier“ (mit mindestens 120 LP in fachspezifischen Modulen) oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. Studienprogramms;
  • Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung an der MLU.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(keine Vorabprüfung)

 

Interaktive Medien
Master 90 LP / 120 LP (3/ 4 Fachsemester)

Gemeinsamer Studiengang mit der Hochschule Anhalt

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • für den Masterstudiengang 90 LP/ 3 Fachsemester:
    • Nachweis eines Bachelorabschlusses Informatik bzw. Medieninformatik, Digitale Medien, Medientechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit einer Regelstudienzeit von mindestens 7 Semestern und 210 Leistungspunkten sowie einer Abschlussnote von in der Regel nicht schlechter als 2,7;
  • für den Masterstudiengang 120 LP/ 4 Fachsemester:
    • Nachweis eines Bachelorabschlusses Informatik bzw. Medieninformatik, Digitale Medien, Medientechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit einer Regelstudienzeit von 6 Semestern und 180 Leistungspunkten sowie einer Abschlussnote von in der Regel nicht schlechter als 2,7.
zum SS 2017 in das 1. Fachsemester

Interkulturelle Europa- und Amerikastudien (IKEAS)
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

Der Studiengang besteht aus 3 Wahlbereichen. Aus jedem Wahlbereich ist 1 Kulturstudie zu wählen. Gewählt werden können:

  • Angloamerikanische Studien (im 1. oder 2. Wahlbereich),
  • Frankreichstudien (im 1., 2. oder 3. Wahlbereich),
  • Italienstudien (im 1., 2. oder 3. Wahlbereich),
  • Lateinamerikastudien (im 1., 2. oder 3. Wahlbereich),
  • Russlandstudien (im 1., 2. oder 3. Wahlbereich),
  • Polenstudien (im 2. oder 3. Wahlbereich)
  • Südosteuropastudien (im 2. oder 3. Wahlbereich)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im BA-Studiengang IKEAS mit mindestens 120 LP, eines vergleichbaren Bachelor-Studiengangs (Kulturstudien mit mindestens 120 LP) oder eines anderen vergleichbaren Studienabschlusses mit einer Gesamtnote von 2,5 oder besser; über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss;
  • für die einzelnen Kulturstudien müssen sprachliche Vorkenntnisse nachgewiesen werden. Die einzelnen Bestimmungen finden Sie in der folgenden Übersicht:

  • Übersicht der sprachlichen Zugangsvoraussetzungen für die einzelnen Wahlbereiche/ Kulturstudien (PDF)

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

 


Die Online-Bewerbung erfolgt für den Studiengang.
Bitte fügen Sie den Bewerbungsunterlagen eine formlose Mitteilung bei, aus der eindeutig hervorgeht, welche Kulturstudie Sie in welchem Wahlbereich studieren möchten.

International Area Studies
Master 120 LP
(konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • fundierte Grundkenntnisse im angestrebten Studienschwerpunkt (Wahlpflichtbereich 1), die einem Bachelor-Abschluss der in diesem Schwerpunkt vertretenen Teildisziplinen entsprechen;
    • Für das Studium im Studienschwerpunkt WISO müssen fundierte Grundkenntnisse in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften,
    • für das Studium im Studienschwerpunkt NAWI fundierte Grundkenntnisse im naturwissenschaftlichen Bereich,
    • für das Studium im Studienschwerpunkt REWI fundierte Grundkenntnisse aus dem Bereich Raumwissenschaften nachgewiesen werden.
  • Nachweis grundlegender Kenntnisse in Statistik, durch die erfolgreiche Absolvierung eines entsprechenden Moduls im Umfang von mindestens 5 LP;
  • Nachweis der Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache ( 6 Jahre Schulunterricht oder Vergleichbares) in Wort und Schrift;
  • Die für die Zulassung zum Masterstudium erforderlichen Kenntnisse werden in der Regel nachgewiesen durch ein abgeschlossenes Bachelor-Studium oder durch einen anderen vergleichbaren berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mit der Examensnote „Gut“ (2,5) oder besser. Die Gleichwertigkeit wird von dem Studien- und Prüfungsausschuss festgestellt.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

 

Internationales Finanzmanagement
Master 120 LP (konsekutiv, vorwiegend forschungsorientiert), binationaler Studiengang mit der Wirtschaftsuniversität Bratislava
4 Fachsemester
Bewerbung/ Immatrikulation an der Wirtschaftsuniversität Bratislava

WS, Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Kulturen der Aufklärung
Master 120 LP (konsekutiv, interdisziplinär, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines guten bis sehr guten Abschlusses (mindestens 2,4) in mindestens einem der BA-Programme Anglistik und Amerikanistik, Deutsche Sprache und Literatur, Erziehungswissenschaft, Ethnologie, Evangelische Theologie, Frankoromanistik, Geschichte, Hispanistik, Italianistik, Interkulturelle Europa- und Amerikastudien (IKEAS), Judaistik/Jüdische Studien, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Philosophie, Politikwissenschaft, Romanistik sowie Soziologie (mit mindestens 90 LP), eines vergleichbaren Bachelor-Studienprogramms aus den Fachbereichen Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, Anglistik, Erziehungswissenschaft, Ethnologie, Ev. Theologie, Germanistik, Geschichte, Judaistik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Philosophie, Politikwissenschaft, Romanistik sowie Soziologie (mit mindestens 90 LP) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in vergleichbaren Fachrichtungen; über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss;
  • Nachweis Lesekenntnisse in zwei Fremdsprachen (Englisch und eine romanische oder biblische Sprache oder Latein) durch das Abitur oder entsprechende Zertifikate (z.B. Graecum/Hebraicum/Latinum) bei Studienbeginn nachgewiesen oder für eine der Sprachen, ausgenommen Englisch, bis spätestens zum Ende des 2. Semesters erworben und nachgewiesen werden. In Zweifelsfällen kann der Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs eine Bescheinigung über das Vorhandensein ausreichender Sprachkenntnisse erstellen.

Mit dem Antrag auf Zulassung zum Studiengang muss außerdem Folgendes eingereicht werden:

  • ein schriftlicher Bericht - in Maschinenschrift - im Umfang von ca. drei DIN-A4 Seiten, in dem die persönlichen sowie fachlichen Gründe für die Bewerbung für den Studiengang aufgeführt sind und in dem die Wahl des gewünschten Studiengangs begründet wird.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

Kunstgeschichte
Master 120 LP (konsekutiv, vorwiegend forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im BA-Programm Kunstgeschichte (mit mindestens 90 LP), eines anderen BA-Programms (mit mindestens 90 LP) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Nachweis von Englischkenntnissen und Kenntnissen in einer weiteren Fremdsprache durch Abiturprüfung in der entsprechenden Sprache mit mindestens der Note „befriedigend“ (mindestens 7 Punkte) bzw. durch eine im Durchschnitt der letzten vier Schulhalbjahre vor Erlangung der Hochschulreife erreichte Punktzahl von mindestens 7 Punkten in der entsprechenden Sprache oder insbesondere durch einen der folgenden Sprachtests:
    Für Englisch:
    a) Cambridge English: First (FCE) [First Certificate in English] mit der Note A;
    b) IELTS: mit einer Mindestnote von 3,5;
    c) TELC [The European Language Certificates]: Niveau B1;
    d) TOEFL: iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 57;
    e) TOEFL: Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 163;
    f) TOEFL: Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 487;
    Für moderne Fremdsprachen:
    g) UNIcert Stufe I;
    h) Niveau B1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens;
    Für Latein:
    i) das kleine Latinum;
    j) einen Nachweis über einen Kurs von mindestens 60 Stunden.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(keine Vorabprüfung)

 

Kunstgeschichte und Archäologien Europas
Master 120 LP (konsekutiv, interdisziplinär, vorwiegend forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im BA-Programm Kunstgeschichte (mit mindestens 90 LP), eines anderen BA-Programms (mit mindestens 90 LP) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung (z.B. Kombinationen Kunstgeschichte mit Prähistorischer Archäologie bzw. Ur-/Vor- und Frühgeschichte, Klassischer und Provinzialrömischer Archäologie oder Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit).
  • Nachweis von Englischkenntnissen und Kenntnissen in einer weiteren Fremdsprache durch Abiturprüfung in der entsprechenden Sprache mit mindestens der Note „befriedigend“ (mindestens 7 Punkte) bzw. durch eine im Durchschnitt der letzten vier Schulhalbjahre vor Erlangung der Hochschulreife erreichte Punktzahl von mindestens 7 Punkten in der entsprechenden Sprache oder insbesondere durch einen der folgenden Sprachtests:
    Für Englisch:
    a) Cambridge English: First (FCE) [First Certificate in English] mit der Note A;
    b) IELTS: mit einer Mindestnote von 3,5;
    c) TELC [The European Language Certificates]: Niveau B1;
    d) TOEFL: iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 57;
    e) TOEFL: Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 163;
    f) TOEFL: Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 487;
    Für moderne Fremdsprachen:
    g) UNIcert Stufe I;
    h) Niveau B1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens;
    Für Latein:
    i) das kleine Latinum;
    j) einen Nachweis über einen Kurs von mindestens 60 Stunden.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

 

Künstlerisches Aufbaustudium

Konzertexamen, Aufbaustudium (gebührenpflichtig)
4 Fachsemester

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines mit einem Diplom bzw. Mastergrad abgeschlossenen Studiums im Bereich der künstlerischen/ pädagogischen Gesangsausbildung oder der künstlerischen/ pädagogischen Instrumentalausbildung im jeweiligen Hauptfach;
  • Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung.

WS/ SS
zulassungsfrei

Bewerbung bis 30.09. zum WS, bis 31.03. zum SS

Management natürlicher Ressourcen
Master 120 LP (konsekutiv, forschungsorientiert)

 

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studiengang Management natürlicher Ressourcen (mit mindestens 180 LP), eines anderen Bachelor-Studienprogramms einer vergleichbaren Fachrichtung (mit mindestens 180 LP) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Ein Studiengang ist vergleichbar, wenn mindestens 20 LP in den naturwissenschaftlichen Grundlagen Mathematik, Physik, Chemie und Biologie, mindestens 60 LP aus den Grundlagen weiterer Naturwissenschaften, z.B. Agrarwissenschaften, Geologie, Geographie oder Geoökologie und mindestens 10 LP aus den fachlichen Vertiefungsmodulen in den Bereichen Wasser, Boden und Pflanze absolviert wurden.
  • Über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss auf der Grundlage des einzureichenden "Transcript of Records".

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

Management von Bildungseinrichtungen
Master 60 LP (weiterbildend, stärker anwendungsorientiert, gebührenpflichtig;
berufsbegleitendes bzw. berufsintegrierendes Teilzeitstudium)
4 Fachsemester

Ausführliche Informationen zum Studiengang und zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie auf dieser Website.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

(keine Vorabprüfung)

Informationen zur Bewerbung

Mathematik
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis Bachelor Mathematik oder mindestens gleichwertiger, berufsbefähigender Hochschulabschluss mindestens mit Abschlussnote 3,0 (der Studien- und Prüfungsausschuss kann die Zulassung zum Masterstudium von zusätzlichen Leistungsnachweisen und Modulprüfungen aus dem Bachelorstudiengang abhängig machen);
  • keine Zulassung, wenn ein Master-Studiengang Mathematik oder ein verwandter Studiengang an einer Universität im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes endgültig nicht bestanden wurde;
  • ein "Transcript of Records" über die bestandenen Module des Bachelor-Studiums oder ein als gleichwertig anzuerkennendes Dokument ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

In anderen Fällen entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

Medien- und Kommunikationswissenschaft
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studienprogramm Medien- und Kommunikationswissenschaften (mit mindestens 90 LP), eines anderen Bachelor-Studienprogramms (mit mindestens 60 LP im Bereich der Medien- und Kommunikationswissenschaften) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung. Über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.
  • Nachweis über das erfolgreich absolvierte Eignungsfeststellungsverfahren (siehe unten)

Eignungsfeststellungsverfahren:

  • Es findet ein Eignungsfeststellungsverfahren statt. Der formlose Antrag auf Zulassung zum Eignungsfeststellungsverfahren ist bis 30. April des angestrebten Immatrikulationsjahres (Ausschlussfrist) beim Dept. für Medien- und Kommunikationswissenschaften der MLU einzureichen.
    Mit dem Antrag auf Zulassung zur Eignungsfeststellungsprüfung sind folgende Unterlagen einzureichen:
    • ein schriftlicher Bericht - in Maschinenschrift - im Umfang von ca. zwei DIN-A-4 Seiten, in dem die persönlichen sowie fachspezifischen Gründe für die Bewerbung zum Masterstudiengang "Medien- und Kommunikationswissenschaft" aufgeführt sind und in dem die Wahl des angestrebten Studiengangs begründet wird
    • ein ausgefüllter Biographischer Fragebogen (Anlage)
    • sämtliche Zeugnisse und Dokumente in Abschrift oder Kopie, die den bisherigen Werdegang belegen; hierzu zählen insbesondere auch Nachweise über berufliche Ausbildungen, frühere Studien, Praktika, besondere Befähigungen oder Auslandsaufenthalte

Weitere Informationen zum Eignungsfeststellungsverfahren finden Sie in der Studiengangbeschreibung.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(keine Vorabprüfung)

 

Medizin - Ethik - Recht
Master 60 LP, 120 LP (nicht-konsekutiv, stärker forschungsorientiert, gebührenpflichtig)
2/ 4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Der Master-Studiengang mit 120 LP wendet sich an Absolventen mit einem Bachelorabschluss von 180 LP in den Fächern Rechtswissenschaft, Philosophie, Theologie, Betriebswirtschaftslehre, Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Politikwissenschaft, Psychologie, Soziologie oder ähnlichen Qualifikationen.
  • Der Master-Studiengang mit 60 LP wendet sich an Absolventen eines Staatsexamens-, Diplom- bzw. Master-Studiengangs in den Fächern Medizin, Theologie, Rechtswissenschaft oder ähnlichen Qualifikationen.
  • Die Zulassung zum Master-Studiengang "Medizin-Ethik-Recht" setzt über den durchschnittlichen Anforderungen liegende fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten zum selbständigen Arbeiten voraus.
    Diese Voraussetzungen sind in der Regel erfüllt bei erfolgreichem Abschluss:
    1. eines deutschen rechtswissenschaftlichen Universitätsstudiums (Erstes Juristisches Staatsexamen, erste juristische (Staats-)Prüfung oder Master-Abschluss) oder des zweiten juristischen Staatsexamens, der zweiten juristischen (Staats-)Prüfung mit dem Prädikat "vollbefriedigend" (mindestens neun Punkte, bei einem Masterabschluss eine vergleichbare Note) oder einem gleichwertigen Abschluss eines gleichwertigen rechtswissenschaftlichen Studiums im Ausland oder einem Staatsexamen in Medizin mit einem gleichwertigen Abschluss oder einem gleichwertigen Abschluss eines gleichwertigen Studiums in Medizin im Ausland;
    2. eines Universitätsstudiums (Diplom oder Master-Abschluss) in den Fächern Rechtswissenschaft, Philosophie, Theologie, Betriebswirtschaftslehre, Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Politikwissenschaft, Psychologie, Soziologie oder ähnlichen Qualifikationen mit dem Prädikat "gut" (mindestens 75 Fachpunkte, bei einem Masterabschluss eine vergleichbare Note) oder einem gleichwertigem Abschluss eines gleichwertigen Studiums im Ausland;
    3. eines Universitäts- oder Fachhochschulstudiums mit einem Bachelor in den Fächern Rechtswissenschaft, Philosophie, Theologie, Betriebswirtschaftslehre, Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Politikwissenschaft, Psychologie, Soziologie oder ähnlichen Qualifikationen mit dem Prädikat "gut" (mindestens 75 Fachpunkte) oder einem gleichwertigem Abschluss eines gleichwertigen Studiums im Ausland.

zur Bewerbung sind zusätzlich einzureichen:

    • tabellarischer Lebenslauf mit Passbild;
    • Begründung für die Wahl des Studienganges;
    • weitere für den Studiengang relevante Unterlagen.

Bewerbung für den Master 60 LP zum Sommersemester bis 15.01.;
für den Master 120 LP zum Wintersemester bis zum 15.07.
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)


Medizinische Physik
Master 120 LP, konsekutiv, stärker forschungsorientiert
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines qualifizierten Abschlusses in einem universitären Bachelor-Studiengang Medizinische Physik oder Physik, eines vergleichbaren universitären Bachelor-Studiengangs mit mindestens 180 LP oder eines anderen Studienabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung. Für den Studiengang müssen in entsprechendem Maß Vorkenntnisse in Experimenteller und Theoretischer Physik, Mathematik sowie über die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Medizin (Physiologie, Anatomie, Biochemie) nachgewiesen werden;
  • Englischkenntnisse auf Abiturniveau, alternativ nachgewiesen durch Testergebnisse entsprechend UNIcert Niveau II oder TOEFL mit 570 Punkten (paper-based) oder 230 Punkten (computer-based), die die Teilnahme an englischsprachigen Veranstaltungen ermöglichen. Über die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen entscheidet der zuständige Studien- und Prüfungsausschuss oder eine für diesen Zweck vom Studien- und Prüfungsausschuss bestimmte Kommission.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

MultiMedia & Autorschaft
Master 120 LP (konsekutiv, stärker anwendungsorientiert: wissenschaftlich und anwendungsbezogen definiert, interdisziplinär)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

Der Studiengang wendet sich vor allem an AbsolventInnen kultur-, geistes-, oder sozialwissenschaftlicher BA-Programme.

  • Nachweis eines Bachelor-Abschlusses oder vergleichbarer Studienabschlüsse;
  • Nachweis Englischkenntnisse auf dem Niveau einer ersten Fremdsprache im Abitur;
  • Nachweis über das Bestehen der Eignungsfeststellungsprüfung;

Der (formlose) Antrag auf Zulassung zur Eignungsfeststellung muss mit den folgenden Unterlagen für das jeweilige Wintersemester bis spätestens 15. Mai des Jahres (Ausschlussfrist) vorliegen. Einzureichen sind dazu:

  • ein schriftlicher Bericht (in Maschinenschrift) im Umfang von ca. zwei DIN-A 4 Seiten, in dem die persönlichen sowie fachspezifischen Gründe für die Bewerbung zum Studiengang aufgeführt sind und in dem die Wahl des angestrebten Studiengangs begründet wird;
  • ein biographischer Fragebogen (Formular);
  • ein tabellarischer Lebenslauf mit Darstellung der besonderen Eignung;
  • sämtliche Zeugnisse und Dokumente in Abschrift oder Kopie, die den bisherigen Werdegang belegen; hierzu zählen insbesondere auch Nachweise über berufliche Ausbildungen, frühere Studien, Praktika, besondere Befähigungen und Auslandsaufenthalte.

Diese Unterlagen senden Sie bitte an folgende Adresse:

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften
Medien- und Kommunikationswissenschaften
"MultiMedia & Autorschaft"
Stefanie Sachsenröder
06099 Halle (Saale)

Beachten Sie dazu bitte auch die Hinweise auf der Seite des zuständigen Instituts.

Die bestandene Eignungsfeststellungsprüfung ersetzt nicht die Eingabe Ihrer Daten im Bewerberportal und die postalische Einreichung der im Merkblatt zur Bewerbung geforderten Unterlagen (einschließlich Nachweis der bestandenen Eignungsfeststellungsprüfung) beim Immatrikulationsamt.
Ausführliche Informationen dazu und auch das Bewerberportal finden Sie rechtzeitig zu Beginn jeder Immatrikulationsperiode über die Bewerberseite des Immatrikulationsamts.

zum WS jedes ungeraden Jahres in das 1. FS; zum WS jedes geraden Jahres in das 3. Fachsemester
zulassungsfrei

Musikwissenschaft (mit wissenschaftlicher Schwerpunktbildung)
Master 120 LP (konsekutiv, fachvertiefend, wissenschaftlich orientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • BA-Abschluss mit Schwerpunkt Musikwissenschaft (120 LP) oder ein abgeschlossenes Studium, das mindestens einem Bachelorstudium Musikwissenschaft im Umfang von 90 LP entspricht oder ein anderer erster berufsqualifizierender Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung; über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

 

Ein-Fach-Master
N-R
Zugangsvoraussetzungen /
einzureichende Unterlagen bzw. Nachweise
Bewerbung/ Einschreibung
Nutzpflanzenwissenschaften
Master 120 LP (konsekutiv, forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventinnen und Absolventen der Bachelor-Studiengänge Agrarwissenschaften, Biologie und Biochemie.

fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses in einem Bachelor-Studiengang Agrarwissenschaften, Biologie oder Biochemie mit mindestens 180 LP oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung;
    Ein Studiengang ist vergleichbar, wenn Fachkenntnisse in naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern (Mathematik, Statistik, Chemie) und im Fach Pflanzenbiologie (Botanik) nachgewiesen werden können.
    Über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss.

WS/ SS 1.-4. Fachsemester
zulassungsfrei

ONLINE RADIO
Master 60 LP (weiterbildend, stärker anwendungsorientiert, gebührenpflichtig;
berufsbegleitendes Teilzeitstudium )
4 Fachsemester

Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventen kultur-, geistes- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge bzw. -programme.

fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Bachelor-Abschlusses mit mindestens 240 LP bzw. eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses mit einem Umfang von mindestens äquivalent 240 LP oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung; (für die Zulassung zu diesem Studiengang kann anstelle des o.g. Abschlusses auch eine Eingangsprüfung treten);
  • Nachweis von mindestens zwei Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Rundfunk, Journalismus, Autorschaft, Multimedia oder in einem vergleichbaren Berufsfeld,
  • Nachweise über die Eignung für das Studium im Studiengang ONLINE RADIO durch überdurchschnittliche fachliche Kenntnisse und die Fähigkeit zum selbstständigen Umgang mit medienbezogenen Fragestellungen. Dies umfasst beispielsweise Kenntnisse u.a. auf folgenden Gebieten:
    • Institutionelle Strukturen des Rundfunkmarktes bzw. des Online-Marktes
    • Grundlagen der Rundfunkgeschichte bzw. der Online-Medien
    • Interview- und journalistische Recherchetechniken
    • Radiojournalistische bzw. Multimediale Beitrags- und Sendungsformen
    • Radiojournalistische bzw. Multimediale Produktions- und Redaktionspraxis
    • Techniken der Texterstellung und des radiojournalistischen Schreibens bzw. Projektentwicklung & -leitung im Multimediabereich.
  • Mit den Bewerbungsunterlagen ist außerdem einzureichen:

Absolventen eines Studiums mit weniger als äquivalent 240 LP, aber mindestens 180 LP können zugelassen werden, wenn sie anrechenbare berufspraktisch erworbene Qualifikationen und Kompetenzen nachweisen können; über die Anrechnung entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website des Masterstudienganges.

zum WS in das 1. FS;
zulassungsfrei
Bewerbung bis 31.08. zum WS

Nach der Online-Bewerbung senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfristen bitte an folgende Adresse:

Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Institut für Medien, Kommunikation und Sport
Dept. für Medien und Kommunikation ONLINE RADIO
Mansfelder Str. 56
06108 Halle

(keine Vorabprüfung)

Pharmaceutical and Industrial Biotechnology
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert, englischsprachig)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

Der Studiengang wendet sich vor allem an AbsolventInnen eines universitären Bachelor-Studienprogramms in (Bio-) Chemie, Biologie, Biotechnologie oder (Bio-) Ingenieurwissenschaften; es können auch AbsolventInnen eines vergleichbaren Studienganges bzw. Studienprogramms wie z. B. Pharmazie zugelassen werden.

  • Nachweis eines qualifizierten Abschlusses (grundsätzlich Note gut, d. h. besser als  2,5) in einem Bachelor-Studienprogramm (Bio-) Chemie, Biotechnologie, oder (Bio-) Ingenieurwissenschaften mit mindestens 180  LP oder eines vergleichbaren Studienganges bzw. Studienprogramms;
  • ausreichende Englischkenntnisse
    • TOEFL: iBT (mindestens 90/120) oder CBT (235/300) oder PBT (580/677)
    • oder IELTS (mindestens band 6.5)
    • oder Unicert II (Schreiben und Sprechen);
  • Für den Studiengang sollten bei Studienbeginn Vorkenntnisse in Biochemie (chemische, physikalische und molekularbiologische Grundlagen von Lebensvorgängen in Organismen, experimentelle Fähigkeiten), Biotechnologie (Up- und Downstream Processing, Protein- und Enzymtechnologie, experimentelle Fähigkeiten), oder Biologie (Grundlagen der Zell- und Molekularbiologie, experimentelle Fähigkeiten) vorhanden sein. Grundkenntnisse in den jeweils anderen Disziplinen sowie vertiefte Kenntnisse in Mathematik (Differential- und Integralrechnung), Physik (Experimentalphysik, Optik, Atom- und Molekülphysik) und Chemie (allgemeine/ anorganische, organische und physikalische Chemie, präparative Fertigkeiten, chemisches Rechnen) sind zusätzlich erforderlich.
    Über die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen entscheidet der zuständige Studien- und Prüfungsausschuss oder eine für diesen Zweck vom Studien- und Prüfungsausschuss bestimmte Kommission.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
Uni-NC

Internationale Studienbewerber bewerben sich für das WS bis 31.03. eines jeden Jahres und für das SS bis zum 30.09. des Vorjahres bei Uni-Assist.

Information for International Applicants

(keine Vorabprüfung)

 

Physik
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines qualifizierten Abschlusses in einem universitären Bachelor-Studienprogramm Physik mit mindestens 180 LP, eines vergleichbaren universitären Bachelor-Studienprogramms mit mindestens 180 LP oder eines anderen vergleichbaren Studienabschlusses. Bewerber, die den Nachweis über den ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss noch nicht vorlegen können, fügen an dessen Stelle den Bewerbungsunterlagen eine vom zuständigen Prüfungsamt ausgestellte Fächer- und Notenübersicht über 2/3 der innerhalb des Gesamtstudiums zu erbringenden Leistungen bei; In diesem Fall hat die für die Eignungsfeststellung zuständige Kommission das Recht, zusätzliche Unterlagen einzufordern.
  • Nachweis Vorkenntnisse in Experimenteller und Theoretischer Physik sowie Mathematik  in entsprechendem Maß;
  • Englischkenntnisse auf Abiturniveau, alternativ nachgewiesen durch Testergebnisse entsprechend UNIcert Niveau II oder TOEFL mit 570 Punkten (paper-based) oder 230 Punkten (computer-based), die die Teilnahme an englischsprachigen Veranstaltungen  ermöglichen.
    Über die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen entscheidet der zuständige Studien- und Prüfungsausschuss oder eine für diesen Zweck vom Studien- und Prüfungsausschuss bestimmte Kommission.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

 

Politikwissenschaft - Parlamentsfragen und Zivilgesellschaft
Master 120 LP (konsekutiv, eher anwendungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines einschlägigen Hochschulabschlusses mit mindestens der Abschlussnote „2,3“ (Prädikat).
    Einschlägigkeit liegt vor, wenn mindestens 90 LP in einem Bachelor- Studienprogramm Politikwissenschaft oder in einem sozialwissenschaftlichen oder kommunikationswissenschaftlichen Bachelor-Studienprogramm bzw. Studiengang oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung nachgewiesen werden.
    Über die Vergleichbarkeit entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

Polymer Materials Science
Master 120 LP (nicht-konsekutiv, stärker forschungsorientiert, englischsprachig; gemeinsamer Studiengang mit der Hochschule Merseburg)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines qualifizierten Abschlusses (mindestens entsprechend der Note gut, d. h. besser als 2,5) in einem Bachelor-Studiengang Chemie oder Physik mit mindestens 180 LP, eines naturwissenschaftlich ausgerichteten Studiengangs Ingenieurwissenschaften mit mindestens 180 LP oder eines anderen vergleichbaren Studienabschlusses.
  • Nachweis guter bis sehr guter Kenntnisse auf folgenden Gebieten:
    • Höhere Mathematik für Naturwissenschaftler/ Ingenieure;
    • Experimentalphysik (Mechanik, Magnetismus und Elektrizität, Schwingungen und Wellen, Optik)
    • Organische Chemie, Anorganische Chemie, Physikalische Chemie;
  • ausreichende Englischkenntnisse auf Niveau Unicert II (B 2 nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen), nachweisbar z.B. durch TOEFL, IELTS, Cambridge Certificate oder Englisch der Abiturstufe;

Zu den Bewerbungsunterlagen gehört außerdem ein Motivationsschreiben.

zum WS in das 1./ in ungerade FS; zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

 

Psychologie
Master 120 LP (konsekutiv, forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

Der Studiengang wendet sich vor allem an AbsolventInnen des BA-Studiengangs Psychologie in einem Ein-Fach-Bachelorstudiengang.

  • Nachweis eines Abschlusses in einem BA-Studiengang Psychologie mit mindestens 180 LP oder eines anderen gleichwertigen Hochschulabschlusses mit mindestens 180 LP Psychologie;
  • Neben dem Antrag auf Zulassung und den Nachweisen zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen sind folgende Unterlagen einzureichen:
    • Persönliche Argumentation in schriftlicher Form (maximal 2 DIN-A4 Seiten), in der allgemeine und fachspezifische Gründe für die Bewerbung dargelegt werden (Motivationsschreiben);
    • Lebenslauf;
    • Sämtliche Zeugnisse (beglaubigt) und Dokumente, die den bisherigen Werdegang belegen, insbesondere Hochschulzugangsberechtigung, Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen und Studienleistungen;
    • ggf. Nachweise über eine einschlägige berufspraktische Tätigkeit oder weitere Studienleistungen in einem benachbarten Fach;

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Rechtswissenschaft
LL.M. - Aufbaustudium für AbsolventInnen eines ausländischen rechtswissenschaftlichen Studiums
 

zulassungsfrei

Informationen zur Bewerbung/ Einschreibung

Ein-Fach-Master
S-Z
Zugangsvoraussetzungen /
einzureichende Unterlagen bzw. Nachweise
Bewerbung/ Einschreibung
Slavische Sprachen, Literaturen und Kulturen im europäischen Kontext
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventen der BA-Programme "Slavische Sprachen, Kulturen und Literaturen 120 LP" und "Russistik 90 LP" sowie an Absolventen mit gleichwertigen Studienabschlüssen mit einem deutlichen Bezug zur Slavistik oder osteuropäischen Geschichte.

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studienprogramm Slavistik bzw. Slavische Sprachen, Literaturen und Kulturen mit mindestens 120 LP, eines fachlich einschlägigen Bachelor-Studienprogramms (mit mindestens 90 LP) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren fachlichen Ausrichtung; über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss;
  • es müssen in einer der slavischen Sprachen, die im Studiengang relevant sind, also in Sprache A (= Russisch) oder Sprache B (= Polnisch bzw. Serbisch/Kroatisch/Bosnisch) - in Abhängigkeit von der jeweils im Bewerbungszeitraum relevanten Kombination - Vorkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (bzw. entsprechend dem russischen Zertifizierungssystem Russisch als Fremdsprache auf dem Niveau TRKI-1) bei Studienbeginn nachgewiesen werden. Dieser Nachweis erfolgt durch das Bachelorzeugnis , durch entsprechende Sprachzertifikate oder eventuell durch einen sprachlichen Eingangstest zu Studienbeginn. (Letzteres gilt besonders für Studierenden mit muttersprachenähnlichen Voraussetzungen). Die jeweils andere slavische Sprache, die Gegenstand des Masterstudiums ist, kann auch ohne Vorkenntnisse, bzw. mit Niveau B1 (= Basisstufe nach TRKI) begonnen werden.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS,
zulassungsfrei

(keine Vorabprüfung)

Vermerken Sie bitte die gewünschte Kombination handschriftlich im Antrag auf Zulassung und fügen Sie die geforderten Nachweise bei!

Soziologie
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines sozialwissenschaftlichen Bachelor-Abschlusses oder eines vergleichbaren Bachelor-Studienganges mit mindestens 60 LP Soziologie oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung, in der Regel mit einer Durchschnittsnote von mindestens 2,7; über die Vergleichbarkeit entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.
  • Nachweis von Vorkenntnissen der Methoden der empirischen Forschung (Datenerhebung, elementare statistische Analyseverfahren), sofern dieser Nachweis nicht schon im Bachelorzeugnis enthalten ist.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
UNI-NC

Sport und Ernährung
Master 120 LP (konsekutiv, anwendungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

Der Studiengang wendet sich in erster Linie an AbsolventInnen, die ein sportwissenschaftliches Studium (Bachelor, Lehramt, Diplom, Magister) abgeschlossen haben.
  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studiengang Sportwissenschaft oder eines anderen vergleichbaren ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (vgl. oben) mit der Note mindestens 2,5;
  • erwünscht sind Kenntnisse in einem naturwissenschaftlichen Fach (Biochemie, Biologie, Ernährungswissenschaft).

zum WS in das 1.FS/ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

 

Sprachen, Literaturen und Kulturen der Romania (Romania integrativ)
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im BA-Studienprogramm Romanistik (120 LP), im BA-Studiengang Romanistik (180 LP), eines anderen Bachelor-Studienprogramms mit mindestens 90 LP oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung; in Zweifelsfällen entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss über dessen Vergleichbarkeit;
  • Nachweis Sprachkenntnisse in zwei der romanischen Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch bei Studienbeginn, davon eine (1. Sprachdomäne) auf dem Niveau C1, die andere (2. Sprachdomäne) auf dem Niveau B 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Der Nachweis erfolgt durch das Bachelorzeugnis oder andere geeignete Sprachzeugnisse.
  • Wird als 3. Sprachdomäne Französisch oder Spanisch gewählt, so sind für diese Sprachen Vorkenntnisse mindestens auf dem Niveau A 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens nachzuweisen.
    • Für Französisch erfolgt dieser Nachweis im Regelfall durch das Bachelorzeugnis, den Nachweis über eine Durchschnittsnote von 11 Punkten im Fach Französisch in den Schuljahren 12 und 13 bzw. 11 und 12 (wenn Schulabschluss nach Klasse 12), eine Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an "DELF A 2", den Nachweis von UNICERT I bzw ein sonstiges Zeugnis, das dem Bewerber Kenntnisse der französischen Sprache mindestens auf dem Niveau A 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen bescheinigt.
      Ausgenommen von diesen Regelungen sind Bewerber mit französischer Muttersprache, Bewerber, die in einem französischsprachigen Land als ordentliche Studierende mindestens zwei Semester erfolgreich studiert haben und Bewerber mit einem französischen Schulabschluss mit Hochschulzugangsberechtigung.
    • Für Spanisch erfolgt der Nachweis im Regelfall durch das Bachelorzeugnis, den Nachweis von drei Jahren Schulspanisch mit der Durchschnittsnote von mindestens "gut" bzw. "11 Punkte", oder durch die Durchschnittsnote von mindestens 11 Punkten im Fach Spanisch in den letzten beiden Schuljahren vor Erlangung der Hochschulreife, eine Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an "DELE Inicial", den Nachweis von UNICERT I bzw. ein sonstiges Zeugnis, das dem Bewerber Kenntnisse der spanischen Sprache mindestens auf dem Niveau A 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen bescheinigt
      Ausgenommen aus diesen Regelungen sind Bewerber mit spanischer Muttersprache; Bewerber, die in einem spanischsprachigen Land als ordentliche Studierende mindestens zwei Semester erfolgreich studiert haben und Bewerber mit in Spanien bzw. in einem spanischsprachigen Land Lateinamerikas erworbenem Schulabschluss mit Hochschulzugangsberechtigung.
  • Für das Studium des Italienischen, Katalanischen, Portugiesischen als 3. Sprachdomäne sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

 

Bitte fügen Sie den Bewerbungsunterlagen eine formlose Mitteilung bei, aus der eindeutig die von Ihnen gewählte Rangfolge der drei Sprachdomänen hervorgeht, die Sie studieren möchten.
Erforderliche Sprachzeugnisse oder sonstige Bescheinigungen über sprachliche Vorkenntnisse  sollten nach Möglichkeit einen Bezug zu den Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen enthalten.

Sprechwissenschaft
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

Der Studiengang wendet sich vor allem an Absolventen des Bachelor-Studiengangs Sprechwissenschaft 180 LP. Es können nach Entscheidung der Studien- und Prüfungskommission auch Absolventen linguistisch, sprechkünstlerisch, rhetorisch bzw. kommunikationswissenschaftlich, stimm- und sprachtherapeutisch, phonetisch oder ähnlich orientierter Studiengänge zugelassen werden (erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss);

fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Studienprogramm Sprechwissenschaft (mit mindestens 120 LP), eines anderen Bachelor-Studienprogramms (mit mindestens 120 LP), eines vergleichbaren Bachelor-Studienprogramms (mit mindestens 120 Leistungspunkten) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung;
  • Bewerberinnen und Bewerber, die nicht den Bachelor-Studiengang Sprechwissenschaft 180 LP absolviert haben, müssen ein gültiges phoniatrisches Gutachten vorlegen (nicht älter als 6 Monate).

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

 

Wirtschaftsinformatik (Business Information Systems)
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  1. Nachweis eines mindestens mit einem Bachelor-Grad oder einem gleichwertigen Hochschulabschluss abgeschlossenen Hochschulstudiums mit der Abschlussnote "Befriedigend" (Note 3,0) oder besser in einem wirtschaftswissenschaftlich oder informatikorientierten Studiengang;
  2. Nachweis über die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift insbesondere durch einen der folgenden Sprachtests:
    • Cambridge English: First Certificate in English (FCE);
    • IELTS mit einer Mindestnote von 5.5;
    • TELC [The European Language Certificates]: Niveau B2;
    • TOEFL iBT (Internet-based Test) mit einer Mindestpunktzahl von 87;
    • TOEFL Computer-based mit einer Mindestpunktzahl von 215;
    • TOEFL Paper-based mit einer Mindestpunktzahl von 573;
    • UNIcert II.

In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Mit den Bewerbungsunterlagen sind außerdem einzureichen:

  • ein in deutscher Sprache verfasster Lebenslauf;
  • eine schriftliche Darstellung, aus der sich die Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Aufnahme dieses Studiengangs und ihre bzw. seine Studienziele erkennen lassen;
  • ggf. außerdem Nachweise über an einer Hochschule erworbene einschlägige Vorkenntnisse, sofern diese nicht durch den unter 1.) genannten Nachweis dokumentiert werden;;
  • geeignete Unterlagen zum Nachweis besonderer Kenntnisse wie Praktikumsnachweise und Empfehlungsschreiben.

zum WS/SS in das 1.-4. Fachsemester
Uni-NC

(keine Vorabprüfung)

Wirtschaftsmathematik
Master 120 LP (konsekutiv, stärker forschungsorientiert)
4 Fachsemester

geforderte Nachweise zu den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen


fachspezifische Zugangsvoraussetzungen:

  • Bachelor Wirtschaftsmathematik oder mindestens gleichwertiger, berufsbefähigenden Hochschulabschluss mit mindestens Abschlussnote 3.0 (der Studien- und Prüfungsausschuss kann die Zulassung zum Masterstudium von zusätzlichen Leistungsnachweisen und Modulprüfungen aus dem Bachelor-Studiengang abhängig machen);
  • ein "Transcript of Records" über die bestandenen Module des Bachelor-Studiums oder ein als gleichwertig anzuerkennendes Dokument;
  • keine Zulassung, wenn ein Master-Studiengang Wirtschaftsmathematik an einer Universität im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes endgültig nicht bestanden wurde.

In anderen Fällen entscheidet der Studien- und Prüfungsausschuss.

zum WS in das 1./ in ungerade FS;
zum SS in gerade FS
zulassungsfrei

(in begründeten Ausnahmefällen, über die der Studien- und Prüfungsausschuss entscheidet, auch zum SS in das 1. FS)

Wirtschaftsrecht/ Business Law and Economic Law
LL.M.oec. - 60 LP (nicht-konsekutiv, forschungsorientiert, gebührenpflichtig)
2/4 Fachsemester

Informationen zur Bewerbung, zu den Zulassungs- und Zugangsvoraussetzungen und zu den zur Bwerbung einzureichenden Unterlagen finden Sie unter http://studiengang.wirtschaftsrecht.uni-halle.de/de/studiengang/bewerbung

WS/ SS
Uni-NC

Nach der Online-Bewerbung senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfristen bitte an folgende Adresse:

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Wirtschaftsrecht
Universitätsplatz 5
06099 Halle (Saale)

(keine Vorabprüfung)


Allgemeine Studienberatung
Übersicht Studienangebot
Bewerbung/ Einschreibung
Immatrikulationsamt
 
Dr. Kessler
, 05.06.2017