Verordnung
zur Änderung der Zulassungszahlenverordnung 1995/96

Vom 21. Juli 1995

Auf Grund des § 13 Nr. 1 des Zweiten Hochschulzulassungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt vom 12. Mai 1993 (GVBl. LSA S. 244) in Verbindung mit Artikel 16 Abs. 1 Nr. 14 und Abs. 2 des Staatsvertrages über die Vergabe von Studienplätzen vom 12. März 1992 (Anlage zu diesem Gesetz), in Verbindung mit Abschnitt II Nr. 3 des Beschlusses der Landesregierung zur Änderung des Beschlusses über den Aufbau der Landesregierung Sachsen-Anhalt und die Abgrenzung der Geschäftsbereiche vom 22. Juli 1994 (MBl. LSA S. 1954), wird verordnet:

§ 1

In § 3 der Zulassungszahlenverordnung 1995/96 vom 7. Juli 1995 (GVBl. LSA S. 200) wird folgender Satz 2 angefügt:
"Für das Wintersemester 1995/96 endet die Abschlußfrist des § 3 Abs. 1 Satz 1 der Hochschulvergabeverordnung vom 23. Juni 1993 (GVBl. LSA S. 299), zuletzt geändert durch Verordnung vom 12. Juli 1995 (GVBl. LSA S. 203), mit Ablauf des 31. Juli 1995."

§ 2

Diese Verordnung tritt am Tage nach ihrer Verkündung in Kraft.

Magdeburg, den 21. Juli 1995

Kultusministerium
des Landes Sachsen-Anhalt

In Vertretung des Staatssekretärs
Fröschke