homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
veranman
infodienst
idwpresse
design
richtlinien
hinweise
 
  Prämissen für News auf der Startseite
 
Prämissen für News auf der Startseite im Internet der Martin-Luther-Universität

1. Aufgenommen werden vorrangig (Erklärungen) Verlautbarungen des Rektors, Mitteilungen des Rektorats, wichtige Gremienbeschlüsse (Senat, Konzil), die möglichst rasch allen Universitätsangehörigen zugänglich gemacht werden sollen. Dazu zählt auch die Veröffentlichung der Ergebnisse von Hochschulwahlen (bzw. bei Gremien Verlinkung).

2. Es gehören auf die Startseite herausragende Leistungen, bedeutende Forschungspreise und andere Preise für Wissenschaftler, Studierende (regional und überregional) und Mitarbeiter der Universität sowie besondere Stipendien.

3. Die Gründung von Graduiertenkollegs, DFG-Forschergruppen, Innovationskollegs, SFB usw. sollten auf der Seite ebenfalls zu finden sein.

4. Hochrangige akademische Höhepunkte (Immatrikulation, Disputation, Investitur, Hochschulinformationstag, "Lange Nacht der Wissenschaften" usw.) gehören auf die Seite.

5. Große Kongresse (national und international) bzw. Ausstellungen, die für die wissenschaftliche Profilierung der Universität bzw. für die Region besondere Bedeutung haben (mit Themen, die für die Öffentlichkeitswirksamkeit von Interesse sind) sollten auf der Seite kurz vermerkt werden (mit Verlinkung zum Veranstalter und zum Programm).

6. Da ohnehin ein Link auf der Startseite zum "Veranstaltungskalender" (zum jeweiligen Tag) angebracht werden soll, ist es nicht notwendig, alle weiteren (kleineren) Veranstaltungen, Kolloquien, Tagungen auf der Startseite als "News" zu vermelden.

7. Aufgenommen werden außerdem Berufungen von halleschen Wissen-schaftlern in renommierte wissenschaftliche Gesellschaften und Akademien, Verbände, wiss. Redaktionen usw.

8. Besondere Jubiläen z. B. von Fachbereichen, Fakultäten (u. a. Feier des 10-jährigen Bestehens usw.)

9. Wenn es andere wichtige Nachrichten gibt (die in den Punkten 1 bis 8 nicht erfasst sind) wird im Einzelfall von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit (ggf. in Abstimmung mit dem Rektor) geprüft, ob eine Aufnahme auf der Startseite sinnvoll ist.

Diese Richtlinien für Inhalte der News auf der Internet-Startseite der Universität beschloss das Rektorat in seiner Sitzung am 28. Oktober 2003.

Ute Olbertz, 4. November 2003

 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg