homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
Zentrum für Angewandte Medizinische und Humanbiologische Forschung (ZAMED) präsentiert sich der breiten Öffentlichkeit
  18.09.2002
 
Zwei Jahre nach Übergabe der Forschungslaboratorien soll das Interdisziplinäre Zentrum für Angewandte Medizinische und Humanbiologische Forschung (ZAMED) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Dazu wird es am Donnerstag, dem 26. September 2002, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr eine Festveranstaltung im Hörsaal des Instituts für Agrarentwicklung Mittel- und Osteuropas (IOMA) in der Theodor-Lieser-Str. 2 geben. Ministerpräsident Prof. Wolfgang Böhmer, die Oberbürgermeisterin der Stadt Halle, Frau Ingrid Häußler, der Rektor der Universität, Prof. Wilfried Grecksch und der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Bernd Osten werden die Grußworte sprechen. Außerdem sind zahlreiche Vertreter der Universität sowie regionaler Unternehmer anwesend.
Im Anschluss daran sind Fachvorträge zu aktuellen biomedizinischen Themen geplant.

Wir laden Sie vorab um 12.30 Uhr zu einem Pressegespräch in den Seminarraum der Firma "Scil-Proteins" im Untergeschoss in der Heinrich-Damerow-Str. 1 ein.
Zu diesem Pressegespräch möchten wir Sie darüber informieren, was die Forschungsgruppen im ZAMED leisten und wie die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft aussieht. In einer Posterausstellung werden die Arbeitsgruppen einen Überblick über den aktuellen Stand ihrer Forschungsarbeiten geben.


Natürlich sind Sie ebenso herzlich zur anschließenden Festveranstaltung eingeladen. Ministerpräsident Wolfgang Böhmer wird Ihnen nach seinem Grußwort für Ihre Presseanfragen zur Verfügung stehen.
Ab 17 Uhr sind die Labor- und Spezialräume im ZAMED unter sachkundiger Führung zu besichtigen. Interessierte Bürger dürfen den Forschern gern über die Schulter schauen.

Das Zentrum für Angewandte Medizinische und Humanbiologische Forschung ist eine fakultätsübergreifende wissenschaftliche Einrichtung. Das ZAMED fördert gezielt die interdisziplinäre Bearbeitung von Forschungsprojekten durch das Bereitstellen von modernsten Laboreinrichtungen, die allen Fakultäten und Fachbereichen der Universität offen stehen. Federführend für das Zentrum ist jedoch die Medizinische Fakultät.
Derzeit forschen elf Arbeitsgruppen im ZAMED. Der Auslastungsgrad der Laborflächen liegt bei 100 Prozent. Die Labor- und Spezialräume konnten dank der Bereitstellung von Fördermitteln der EU und des Landes Sachsen-Anhalt in Höhe von mehr als 750.000 Euro mit modernsten Geräten für die Bearbeitung biomedizinischer Drittmittel-Projekte ausgestattet werden.

(Antje Petzoldt, 18. September 2002)

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Jürgen Holtz
Tel.: 0345 5571895
Fax: 0345 5571404juergen.holtz@medizin.uni-halle.de

Das ZAMED im Internet: http://www.medizin.uni-halle.de/zamed
 
  Ingrid Godenrath, 18.09.2002
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg