homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
4000 VOGELARTEN IM INTERNET
Tagung der Kuratoren deutscher Vogelsammlungen an der Martin-Luther-Universität
  26.02.2003
 
Vom 21. bis 23. Februar 2003 tagte die Projektgruppe "Ornithologische Sammlungen" der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft im Institut für Zoologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die verantwortlichen Betreuer der großen vogelkundlichen Sammlungen in Museen und Universitäten, zogen Zwischenbilanz zum Bearbeitungsstand ihres Forschungsprojektes "Biodiversi-
tätsinformatik", initiiert und gefördert von der Global Biodiversity Information Facility (GBIF). Das Projekt dient der Zusammenstellung, Verknüpfung, Standardisierung, Digitalisierung und weltweiten Verbreitung der in den Sammlungen verfügbaren Biodiversitätsdaten. Mit diesem Vorhaben werden auch die international verbindlichen Festlegungen der Umweltkonferenz in Rio de Janeiro von 1992 und dem daraus resultierenden Progamm "Agenda Systematik 2000" erfüllt.


Teil der wissenschaftlichen Sammlung:
karibische Vogelbälge
In der ersten Phase des GBIF-Projektes werden weltweit alle sogenannten "Typen", das sind historische Präparate (zum Teil mehr als 200 Jahre alt) erfasst, die der wissenschaftlichen Beschreibung der jeweiligen Art dienten. Damit kommt auf die Tagungsteilnehmer die um-
fangreiche Aufgabe zu, insgesamt 4000 Vogeltypen aus den deutschen Sammlungen für die weltweite Doku-
mentation und Nutzung aufzubereiten.
Im Rahmen des Erfahrungsaustausches der Kuratoren und Präparatoren standen deshalb Themen wie Erfassung, Wiederauffindung und Restauration historischer Präparate, systematische Zuordnung und langfristige Erhaltung dieses internationa-
len Kulturgutes auf dem Tagungsprogramm.

(Dr. Dietrich Heidecke, Ingrid Godenrath, 25. Februar 2003)

Ansprechpartner:
Dr. Dietrich Heidecke
Institut für Zoologie
Zoologische Sammlungen
Tel.: 0345 5526455
E-Mail: heidecke@zoologie.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 26.02.2003
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg