Präsentation des Universitäts-Jahreskalenders 2002

"Verborgene Schätze
einer 500-jährigen Universität"

Am 19. November 2001, um 11:30 Uhr, werden die Oberbürgermeisterin der Stadt Halle, Ingrid Häußler, der Prorektor für Studium und Lehre der Universität, Prof. Dr. Thomas Bremer, der Kustos der Universität, Dr. Ralf Torsten Speler und der hallesche Grafiker, Lutz Grumbach, im Senatssaal (Universitätsplatz 10, Rektoratsgebäude, 1. Etage) den Jahreskalender 2002 "Verborgene Schätze einer 500-jährigen Universität" vorstellen.
Der repräsentative Kalender, gemeinsam von der Stadt Halle und der Universität anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Universität herausgegeben, zeigt verborgene Schätze aus den Sammlungen der traditionsreichen Alma Mater.
Das Projekt konnte insbesondere durch die finanzielle Unterstützung der Buna Sow Leuna Olefinverbund GmbH und der InfraLeuna GmbH realisiert werden.

Das Kalendarium ist ab sofort im "Büro 500" (Universitätsring 14, 2. Etage), bei Halle-Tourist e. V. (Roter Turm), bei Kaufhof, in den Franckeschen Stiftungen sowie in ausgewählten Buchhandlungen käuflich zu erwerben.

(Katrin Rehschuh, Ingrid Godenrath,
14. November 2001)

Ausführliche Informationen zum Bezug und Vertrieb von Produkten anlässlich des Uni-Jubiläums


  Zurück zum Index