Geologische Wissenschaften im Universitätsverbund
Halle - Leipzig - Jena

Zusätzliches Studienangebot
für Leipziger Studenten in Halle

Ab sofort können Studierende des Diplomstudienganges Geologie der Universität Leipzig im Rahmen des Universitätsverbundes Halle - Leipzig - Jena ein Zusatzangebot - dies betrifft die Wahlpflichtfächer Hydro- und Umweltgeologie sowie Ingenieurgeologie - an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg studieren. Diese Vereinbarung wurde zwischen den Prüfungskommissionen der beiden Universitäten beschlossen.

"Da das Angebot im laufenden Semester schon lebhaft angenommen wurde", so Prof. Dr. Peter Wycisk vom halleschen Uni-Institut, "ist dies als ein positives Zeichen für die gute Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Geophysik und Geologie der Leipziger Universität und unserem Institut für Geologische Wissenschaften und Geiseltalmuseum zu werten".
Dabei habe die vorausgegangene Evaluation der Fachbereiche Geowissenschaften im Universitäts-
verbund Halle-Leipzig-Jena im Jahre 2001 auch nützliche Anregungen zur intensiveren Kooperation gegeben, die hier schnell zum Tragen gekommen sind.

(Prof. Dr. Peter Wycisk, 4. Februar 2002)

Rückfragen:
Prof. Dr. Peter Wycisk
Tel.: (03 45) 55 261 34
Fax: (0345) 55 271 77
E-Mail: wycisk@geologie.uni-halle.de


  Zurück zum Index