homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
INTERNATIONALER WORKSHOP
NACHHALTIGES RESSOURCEN-MANAGEMENT
  20.11.2002
 
Mit einem Workshop vom 22. bis 27. November 2002 startet in Halle das SUREMA-Network, ein globales Qualitäts-Netzwerk im multidisziplinären Themenfeld des "SUstainable REsource MAnagement". Zu diesem Treffen erwarten die Organisatoren Fachexperten aus über zwanzig Ländern und vier Kontinenten. Die offizielle Eröffnung findet am 23. November 2002, 9:00 Uhr, im Hörsaal XX, Melanchthonianum, Universitätsplatz 8/9, statt. Für die wissenschaftliche Leitung zeichnet Prof. Dr. Peter Wycisk (UZU) verantwortlich.

Das SUREMA-Netzwerk zum "Nachhaltigen Ressourcen-Management", vom Universitätszentrum für Umweltwissenschaften (UZU) gemeinsam mit dem Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle (UFZ) ins Leben gerufen, wird im Rahmen des Innovationsfonds des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Die umweltwissenschaftliche Kompetenz in der Region Halle-Leipzig wird seit Jahren sowohl durch die Martin-Luther-Universität, speziell über das UZU, als auch das UFZ in Forschung und Lehre vertreten. Die durch die Transformationsprozesse im mitteldeutschen Raum etablierte spezifische Umweltforschung gilt es künftig stärker in internationalen Handlungsfeldern weiterzuführen. Damit ist gleichzeitig eine internationale Netzwerkentwicklung anzustreben, die sowohl in Forschung wie auch Studium und Lehre die bestehenden Ressourcen bündelt und besser nutzbar macht. Die bestehenden Forschungsverbünde, Graduiertenkollegs, neu eingerichtete Studiengänge und vorliegende Konzepte für Weiterentwicklungen erfordern und ermutigen auch zu einer konsequenteren Fokussierung und größeren Ausstrahlung in den internationalen Bereich durch Ausbau des "Global Quality Network Sustainable Resource Management".

Das Netzwerk ist ausgerichtet auf die nachhaltige Ressourcennutzung von Boden/Gestein, Wasser/Grundwasser und Pflanze unter naturwissenschaftlichen, ökologischen, toxikologischen und umweltökonomischen Gesichtspunkten und wird durch thematische Subnetzwerke getragen. Über das UZU wird im Rahmen des internationalen Netzwerks eine Internetplattform zum Informationsaustausch und für die interne Kommunikation aufgebaut und bereitgestellt . Folgende Fachdisziplinen werden unter anderem im Rahmen des Netzwerkes angesprochen: Bodenwissenschaften, Geoökologie, Umweltgeologie, Hydrogeologie, Botanik, Pflanzenphysiologie, Ökologische Biochemie, Ökonomische Geologie, Umweltökonomie, Umwelttoxikologie, Technische Umweltmineralogie und Fernerkundung.

(Prof. Dr. Peter Wycisk, 20. November 2002)

Detaillierte Infos im Internet: http://www.uzu.uni-halle.de

Kontakt:
Dipl.-Geol. Bettina Franke (Coordinator SUREMA Network)
Tel.: 0345 5526052
Fax: 0345 5527098
E-Mail: surema@uzu.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 20.11.2002
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg