homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
MARTIN-LUTHER-UNIVERSITÄT und STUDENTENWERK HALLE
schließen ZIEL- und LEISTUNGSVEREINBARUNG ab
 
Bereits im Januar diskutierte der Akademische Senat der Martin-Luther-Universität eine Ziel- und Leistungsvereinbarung mit dem Studentenwerk Halle. Am 26. April 2005, 13.00 Uhr, soll in der „Burse zur Tulpe, Universitätsring 5, diese Vereinbarung von Uni-Rektor Prof. Dr. Wilfried Grecksch, und dem Geschäftsführer des Studentenwerks, Dr. Volkmar Thom, öffentlich unterschrieben werden.

Der zwischen dem Studentenwerk und der Universität erarbeitete Vertrag ist ein Bekenntnis zur noch engeren Zusammenarbeit, die damit auf Kontinuität und Stabilität setzt. „Die Universität ist sich über die große strategische Bedeutung des Studentenwerks im Wettbewerb um Studierende bewusst. Studierende entscheiden nicht allein nach den Angeboten der Universität. Es spielen sowohl das Studienumfeld als auch soziale Aspekte eine wichtige Rolle,“ so Prof. Dr. Grecksch im Vorfeld seiner Unterschrift.
Der Abschluss von Zielvereinbarungen zwischen Studentenwerken und Universitäten wurden im bundesweiten Maßstab mehrfach diskutiert, in Halle erfolgt die erstmalige Umsetzung. Die Unterschriftsleistung erfolgt nach längeren Umbaumaßnahmen im Rahmen der Übergabe der Brasserie in der "Burse zur Tulpe".
Aus diesem Anlass wird Herr Przyborowski (Architekt) das Konzept für die umgestalteten Räumlichkeiten darlegen und Andreas Köppe (Student an der HS für Kunst und Design Burg Giebichenstein) die Wandgestaltung erläutern. Dr. Thom stellt die technischen Highlights bzw. das neue Outfit der Mitarbeiter des Studentenwerks vor.

(Katrin Rehschuh, 21. April 2005)

Ansprechpartnerin:
Katrin Rehschuh
Tel.: 0345 55-21002
E-Mail: rehschuh@rektorat.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 21.04.2005
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg