Die Vereinigung der Freunde und Förderer der Martin-Luther-Universität vergibt aus Mitteln, die von Mitgliedern und Freunden der Universität für diesen Zweck persönlich gespendet worden sind, zwei
 

Martin-Luther-Stipendien

(Promotionsstipendien)

für besonders befähigte Angehörige des wissenschaftlichen Nachwuchses in Höhe von monatlich DM 2000,-.

Die Laufzeit der Stipendien beträgt zwei Jahre, mit Verlängerungsmöglichkeit bis zu einem weiteren Jahr. Sie werden erstmals zum 1. Oktober 2000 vergeben.

Formlose Anträge sind bis zum 31. Mai 2000 an den Rektor als Vorsitzenden der Vergabekommission zu richten. Ihnen sollen ein tabellarischer Lebenslauf, ein beglaubigtes Hochschulabschlußzeugnis, ein ausführlicher Arbeitsplan mit zeit-licher und sachlicher Gliederung sowie zwei aussagekräftige Hochschullehrergutachten beigefügt werden.

Die "Allgemeinen Richtlinien für die Vergabe von Martin-Luther-Nachwuchsstipendien" können im Internet auf der Homepage des Prorektors für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs abgerufen werden.


  Zurück zum Index