homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
STIFTUNG will BIOWISSENSCHAFTLICHE und
MATERIALWISSENSCHAFTLICHE FORSCHUNG unterstützen
 
An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wurde im Dezember 2003 die gemeinnützige Stiftung "Halle Institute of Science & Technology" zur Entwicklung des Forschungspotenzials der Schwerpunkte Molekulare Biowissenschaften und Materialwissenschaften ins Leben gerufen.

Die Stiftung sieht ihr Ziel darin, die Forschung auf den Gebieten Molekulare Biowissenschaften und Materialwissenschaften zu fördern sowie den wissenschaftlichen Nachwuchs, den Ausbau der wissenschaftlichen Infrastruktur und die Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen zu unterstützen.
Sie besitzt den Status einer nichtrechtsfähigen Stiftung in der Verwaltung der Martin-Luther-Universität und wird von dieser folglich im Rechts- und Geschäftsverkehr vertreten. Dem Stiftungskuratorium gehören sieben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der halleschen Universität an, den Vorsitz führt Prof. Dr. Jörg Kreßler vom Fachbereich Ingenieurwissenschaften.

(Ingrid Godenrath, 12. Februar 2004)

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Jörg Kreßler
Tel.: 0345 55 25984
E-Mail: joerg.kressler@iw.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 12.02.2004
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg