Universitätssportfest auf der Ziegelwiese

Die Höhepunkte:

18:00 Uhr Trabi-Schieben
20:00 Uhr Anpfiff des Fußballspiels der Uni-Professoren
21:00 Uhr Sportlerfete in der Weinbergmensa

Am 18. Juni 2002, ab 14:00 Uhr, veranstaltet die Martin-Luther-Universität erstmals zusammen mit der Hochschule für Kunst und Design und dem Studentenwerk Halle ihr diesjähriges Sportfest auf dem Uni-Sportplatz Ziegelwiese (Peißnitzgelände). Dies ist ab 13:00 Uhr. Die Organisatoren haben ein abwechslungsreiches Sport- und Wettkampf-
programm zusammengestellt. Auf dem Plan stehen die Spielsportarten, der klassische Leichtathletik-Dreikampf, ein Tennisturnier und die Austragung der Universitätsmeister-
schaften im Fechten. Für die sportliche Betätigung der Jüngsten sorgen Hüpfburg und Kletterwand.

Das Motto des 500-jährigen Universitätsjubiläums "Zukunft mit Tradition" begleitet den gesamten Verlauf des Sportfestes. Neben den herkömmlichen Sportwettbewerben soll ein unterhaltsames Rahmenprogramm zum Mitmachen bei Kraftdreikampf, Bogenschießen und Kistenklettern anregen. Voll integriert in das aktuelle Geschehen sind die behinderten StudentInnen und MitarbeiterInnen, die bei Bewegungsspielen und volkssportlichen Mannschaftswettbewerben, wie z. B. Fußball, ihre Kräfte messen.

Am Abend findet dann um 18:00 Uhr das traditionelle Trabi-Schieben vor der Weinbergsporthalle statt. Ganz neu im Programm ist auch das Fußballspiel der Uni-Professoren, das 20:00 Uhr in der Weinbergsporthalle angepfiffen wird.
Zum Abschluss des Tages steigt ab 21:00 Uhr in der Weinbergmensa eine große Sportfete mit Live-Musik und vielen Highlights.

Das Sportfest im Internet: http://www.usz.uni-halle.de/

(Edith Renner, Ingrid Godenrath, 11. Juni 2002)

Ansprechpartner:
Hans-Joachim Peucker
Tel.: 0345 5524430
Fax: 0345 5527051
E-Mail: peucker@sport.uni-halle.de

Dieter Wille
Tel.: 0345 5524446
Fax: 0345 5527051
E-Mail: wille@sport.uni-halle.de


  Zurück zum Index