homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
Sozialgesetzgebung zwischen Service, Finanzierung und Bedarf Workshop des Forschungsverbunds Rehabilitationswissenschaften
Sachsen-Anhalt/Mecklenburg-Vorpommern
  03.07.2002
 
Soeben erschien, herausgegeben von der LVA Sachsen-Anhalt und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, eine Broschüre zum Workshop "Sozialgesetzbuch IX: Ziele, Anstöße, Folgerungen", der im Oktober 2001 vom Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/Mecklenburg-Vorpommern und dem Förderverein "Regionale Rehabilitationsforschung in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt e. V." gemeinsam in Halle veranstaltet wurde.

Themen wie "Sozialstaat", "soziale Sicherungssysteme", "Arbeitslosigkeit", "Pflegesätze", "Motivationsmöglichkeiten", "Service-Bedarf", die Suche nach der optimalen Lösbarkeit von "Fällen" und viele andere waren auf die Tagesordnung gesetzt.

Im Mittelpunkt der Publikation stehen nun – neben informativen Bemerkungen zu den Zielsetzungen des Forschungsverbunds und des Fördervereins – die drei Vorträge von
Karl Hermann Haack: "Sozialgesetzbuch IX: Ziele und Herausforderungen",
Herbert Rebscher:"Sozialgesetzbuch IX: Folgerungen und Überlegungen aus der Perspektive der Angestellten-Krankenkassen" und
Dr. Axel Reimann: "Sozialgesetzbuch IX: Folgerungen und Herausforderungen aus der Perspektive der Rentenversicherung".

Ergänzende und teilweise konträre Aspekte und Fragestellungen wurden in der vom Sprecher des Forschungsverbunds Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/Mecklenburg-Vorpommern, Prof. Dr. Wolfgang Slesina (Sektion Medizinische Soziologie an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), moderierten Diskussion artikuliert (zum wissenschaftlichen Profil und den aktuellen Projekten des Forschungsverbunds siehe auch "scientia halensis" [Universitätszeitung], Ausgabe Juli 2002, S. 5).

Die Broschüre ist erhältlich unter ISBN 3-86010-650-3.

Nähere Informationen:
Prof. Dr. Wolfgang Slesina
Tel.: 0345 55-71160
Fax: 0345 55-71165
E-Mail: wolfgang.slesina@medizin.uni-halle.de
 
  Dr. Margarete Wein, 03.07.2002
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg