homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
SACHSENSPIEGEL UND MAGDEBURGER RECHT - GRUNDLAGEN FÜR EUROPA
Ausstellung im Landtag von Sachsen-Anhalt vom 2. Februar bis 10. März 2006
 
Am Mittwoch, dem 1. Februar 2006, erlebten im Landtag von Sachsen Anhalt in den Landeshauptstadt Magdeburg rund hundert geladene Gäste und Vertreter der Medien die feierliche Eröffnung der Ausstellung



Broschüre zur Ausstellung

Den Grußworten des Hausherrn, Landtagspräsident Prof. Dr. Adolf Spotka, des Gesandten und stellvertretenden Botschaft5ers der Republik Polen, Wojciech Wieckowski, des Europaminister und Chefs der Staatskanzlei Rainer Robra, und des Direktors der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, Bernd Lüdkemeier, gab der hallesche Rechtshistoriker Prof. Dr. Heiner Lück eine kurze fachliche Einführung in die Exposition.

Die als Wanderausstellung konzipierte Schau wird anschließend in Masowien, in Estland und in Brüssel gezeigt.

Im Rahmen der Vernissage wurde außerdem erstmals der von Studierenden des Fachbereichs Journalistik der Hochschule Magdeburg-Stendal produzierte Film "Die Ausbreitung des Magdeburger Stadtrechts" präsentiert.

Bis zum 10. März ist die Ausstellung täglich (außer sonn- und feiertags) zum kostenlosen Besuch geöffnet.

Nähere Informationen:
Prof. Dr. Heiner Lück
Telefon: 0345 55-23200
E-Mail: heiner.lueck@jura.uni-halle.de

Internet: Pressemitteilung zur Vernissage
 
  Dr. Margarete Wein, 02.02.2006
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg