homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
EUROPA VOR DER ÜBERLAST ODER IM AUFBRUCH?
Podiumsdiskussion mit Staatsminister Rainer Robra
 
Am 1. Mai 2004 wurden 10 neue Mitgliedsländer in die Europäische Gemeinschaft aufgenommen. Aus diesem Anlass laden das Institut für Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universität und die Europa-Union, Kreisverband Halle, zu einem Europapodium zum Thema "Europa vor der Überlast oder im Aufbruch? Osterweiterung und Verfassung" am 18. Mai 2004, 16.15 Uhr, in den Hallischen Saal, Universitätsring 5, herzlich ein.

An der Diskussionsrunde, die von Prof. Dr. Reinhard Rode vom Institut für Politikwissenschaft geleitet wird, nehmen der Chef der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt, Staatsminister Rainer Robra sowie die Mitglieder des Europaparlaments Ulrich Stockmann, SPD und Dr. Horst Schnellhardt, CDU, teil.

(Ingrid Godenrath, 12. Mai 2004)

Das Programm im Intenet:
http://www.verwaltung.uni-halle.de/dezern1/presse/tagungen/europod.pdf

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Reinhard Rode
Tel: 0345 55-24221
E-Mail: rode@politik.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 06.05.2004
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg