homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
NETZWERK von FORSCHUNG und FIRMEN der NANOTECHNOLOGIE
am Standort Halle geplant
 
Das Interdisziplinäre Zentrum für Materialwissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg veranstaltet am 24. und 25. November 2003 ein Innovationsforum „Nanostrukturierte Materialien“. Aus diesem Anlass sind alle interessierten MedienvertreterInnen zu einer Pressekonferenz am Montag, dem 24. November 2003, 12.00 Uhr, in das Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO), Theodor-Lieser-Straße 2, in Halle (Saale), herzlich eingeladen.

Das Innovationsforum ist Auftakt zur Herausbildung eines engen Netzwerkes akademischer Forschung einerseits und kleiner/mittelständischer Firmen der Nanotechnologie am Standort Halle mit nationaler Ausstrahlung andererseits. Über zwei Drittel der Forumsteilnehmer sind in Sachsen-Anhalt ansässig, alle anderen reisen aus dem Bundesgebiet und dem Ausland an. Allein die Hälfte der Forumsteilnehmer sind am Standort Halle angesiedelt, was die Bedeutung des Wissenschafts- und Innovationsstandortes Halle im Bereich der Nanotechnologie betont.

Über die Forumsschwerpunkte Nanoimprint-Lithographie, Nanostrukturierung von Polymerwerkstoffen, Ionenspurtechnik und eingebettete Nanopartikel und Nanodrähte, aber auch über die damit im Zusammenhang stehenden nächsten Meilensteine am Standort und im Rahmen des Wissenschafts- und Technologietransfers informieren:
Joachim Krebser, Bundesministerium für Bildung und Forschung,
Staatssekretär
Manfred Maas,

Ministerium für Wirtschaft und Arbeit Sachsen-Anhalt,
Prof. Dr.
Hans-Reiner Höche,

Fachbereich Physik der Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg,
Prof. Dr.
Dieter Katzer,

Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik Halle,
Dr.
Manfred Danziger,

Ionenstrahltechnologie GmbH Quedlinburg.
(Grit Gröbel, Ingrid Godenrath, 21. November 2003)

Pressebüro:
Tel.: 0345 205120
E-Mail: groebel@sign-um.de

Tagungsbüro:
Tel.: 0345 55-25453
E-Mail: leipner@cmat.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 21.11.2003
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg