homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
EINZIGARTIGE SAMMLUNG VON HARZMINERALIEN
Ausstellung im Christian-Wolff-Haus
  23.10.2002
 
Im Christian-Wolff-Haus, Große Märkerstraße 10, öffnete am Montag, dem 21. Oktober 2002, 18:00 Uhr, die Ausstellung "Harz-Sammlung Gebhard" ihre Pforten, die voraussichtlich bis zum 2. Februar 2003 gezeigt wird.

Die Harz-Sammlung Gebhard
Der Begründer der Sammlung, Dr. Georg Gebhard (57) der heute in Großen Seifen bei Gummersbach lebt, studierte Chemie an der Universität Clausthal-Zellerfeld und entdeckte während seiner Studienzeit seine Liebe zu den Harzer Mineralien, die fortan zu seinem Hobby wurden. Daraus entstand eine außergewöhnliche Sammlung, die bis vor einigen Jahren in den Räumen der Harzer Universität untergebracht war. Auf Grund von Baumaßnahmen musste nach einem neuen repräsentativen Standort gesucht werden, der mit dem Harz lokal als auch wissenschaftlichen verbunden ist. Die Wahl fiel auf die hallesche Universität.
Die Gebhardsche Sammlung wird als Dauerleihgabe in Halle an der Martin-Luther-Universität verbleiben.

Die ausgestellten Stücke zeigen die wohl umfangreichste und somit einmalige Zusammenstellung von Mineralien und Stufen aus dem Harz. Unter anderem wurde eine sogenannte Fluoreszenzkammer eingerichtet. Dort liegen Mineralien unter UV-Licht, die in intensiven, ganz unterschiedlichen Farben leuchten - eine wunderbare Farbenvielfalt. Das einzigartige Ensemble bereichern große Mineralstufen aus Süd-Amerika, die aus der Sammlung des Fachbereiches Geowissenschaften stammen.

Interessierte Besucher können die Schau ab 22. Oktober, montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, donnerstags von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags und sonntags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr besichtigen.

(Dr. Thomas Degen, Ingrid Godenrath, 23. Oktober 2002)

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Degen
Tel.: 0345 5526092
E-Mail: degen@geologie.uni-halle.de
 
  11.10.2002
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg