Preisverleihung

Drei Auszeichnungen für zwei junge MedizinerInnen aus Halle

Anlässlich des 108. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin in Wies-
baden erhielten Dr. Susanne Rohrbach (30) und Dr. Hendrik Schmidt (30) von der Uni-
versitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin III der Martin-Luther-Universität drei Preise.

Gleich zwei Auszeichnungen konnte Susanne Rohrbach in Empfang nehmen. Die junge Medizinerin wurde für ihre Arbeit zur Thematik "Herzrhythmusstörungen im Rahmen von schweren Herzer-
krankungen"
mit dem "Young Investigators' Award 2002" der Deutschen Gesellschaft für In-
nere Medizin geehrt. Die zweite Anerkennung - den Posterpreis 2002 - erhielt sie für den Schwerpunkt "Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung".

Für die Verleihung des Posterpreises 2002, Schwerpunkt "Internistische Intensiv- und Not-
fallmedizin",
entschied sich die Gesellschaft für zwei Beiträge von Dr. Hendrik Schmidt, die sich mit den Störungen des vegetativen Nervensystems bei Intensivpatienten beschäftigen.

Die Preise sind mit dem kostenlosen Abonnement einer renommierten Fachzeitschrift verbunden.

(Ingrid Godenrath, 23. Mai 2002)

Ansprechpartner:
PD Dr. Ursula Müller-Werdan
Tel.: 0345 5574545
Fax: 0345 5572422
E-Mail:ursula.mueller-werdan@medizin.uni-halle.de


  Zurück zum Index