homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
137. Ausstellung in der Casino-Galerie

MALEREI und GRAFIK von HARTWIG MATTHIES
 
Seit dem 3. Mai 2005 sind in der Casino-Galerie der Universitätshautklinik, Ernst-Kromayer-Straße 5-8, Werke des Künstlers Hartwig Matthies aus Ostrau (bei Halle) zu sehen. Die Exposition ist bis zum 15. August 2005, montags bis freitags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Das traditionelle Galeriegespräch, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet am 15. Juni 2005, 16.00 Uhr, statt.

Hartwig Matthies (Jahrgang 1940) bevorzugt die grafische Gestaltung sowie die Techniken Kaltnadelradierung und Pastell. Neben seiner beruflichen Tätigkeit erwarb sich Matthies das künstlerische Rüstzeug im Berliner Malzirkel Burgstargard, später bei Walek Neumann und Bernhard Michel in Halle (Saale) sowie während eines Speziallehrgangs bei Hans Röthe und Prof. Fechter in Berlin.
Matthies, der sich an Kunstausstellungen in verschiedenen Städten der Bundesrepublik und an internationalen Veranstaltungen beteiligt, kann auch auf zahlreiche eigene Expositionen verweisen. Er ist Mitglied des 1. Kunstkreises Sachsen-Anhalt e. V. (mit Sitz in Bernburg (Saale) sowie im Halleschen Kunstverein e. V. Er lebt und arbeitet seit 1992. in Ostrau (Saalkreis).

(Ingrid Godenrath, 18. Mai 2005)

Kontakt:
Dr. Günther Schwartze
Tel.: 0345 4820601

Hartwig Matthies
Tel.: 034600 20247
 
  Ingrid Godenrath, 18.05.2005
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg