homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
4. Lange Nacht der Wissenschaften am 1. Juli 2005

BLICK HINTER DIE KULISSEN DER WISSENSCHAFTSWELT

Programmübersicht ab 17. Mai 2005 im Internet
 
Am 1. Juli 2005 lädt die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gemeinsam mit an-deren Einrichtungen der Stadt Halle zur 4. Langen Nacht der Wissenschaften ein. Da schon die ersten drei Nächte viel Zuspruch erhielten, stellt die Veranstaltung zukünftig eine feste Größe in der Jahresplanung der Universität dar. Zugleich wird die Möglichkeit wahrgenommen, das hervorragende Potential der Stadt Halle als konkurrenzfähigen und attraktiven Wissenschaftsstandort zu präsentieren. Großzügige Unterstützung erhält das Projekt von der Stadtwerke Halle GmbH (Hauptsponsor), der Dow Olefinverbund GmbH und der Autohaus Dieselstraße GmbH.

Auch in diesem Jahr können sich alle Interessierten bei freiem Eintritt in den unterschiedlichen Labors, Instituten, Museen, Kliniken und Bibliotheken von 19.00 bis 01.30 Uhr umsehen und Wissenschaft vor Ort erleben. Auf dem Programm stehen Vorführungen, Experimente, Vorträge, Diskussionsrunden und Präsentationen. Da die Veranstaltungsorte in der ganzen Stadt verteilt sind, können die Gäste wie im vergangenen Jahr einen kostenlosen Bus-Shuttle oder die Historische Straßenbahn benutzen. Und für das leibliche Wohl aller Beteiligten steht ein reichhaltiges kulinarisches Angebot bereit.

Der Blick hinter die Kulissen der Wissenschaftswelt soll den Hallensern und ihren Gästen die Martin-Luther-Universität und ihre Partner näher bringen sowie Berührungsängste in einer entspannten Atmosphäre abbauen. In dieser Nacht wird kein Fachchinesisch gesprochen.

Ein reizvolles und unterhaltsames kulturelles Rahmenprogramm begleitet die wissenschaftlichen Veranstaltungen. Unter anderem wird vom Akademischen Orchester und der UNI BIGBAND Halle auf dem Universitätsplatz ab 20.00 Uhr Klassik und Pop vom Feinsten geboten. Anschließend spielt bis 02.00 Uhr die Band "ELF feat. M. Jones".

Auf der Internetseite http://www.wissenschaftsnacht-halle.de
zur "Langen Nacht" liegt ab 17. Mai 2005 die vollständige Programmübersicht vor.


(Dr. Margret Hempel, Ingrid Godenrath, 12. Mai 2005)

Ansprechpartnerin:
Dr. Margret Hempel
Tel.: 0345 55-21426
E-Mail: margret.hempel@rektorat.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 12.05.2005
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg