homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
WARUM BIN ICH GLÜCKLICH?

Unirektor Prof. Grecksch eröffnet Kinderuniversität 2004 am 1. Juni - Werbung für die Zukunft
 
Nach dem großen Erfolg der Kinderuniversität im vergangenen Jahr bietet das Thalia-Theater auch 2004 in Zusammenarbeit mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 7 Vorlesungen an, die sich an Kinder der Altersgruppe 8 bis 12 Jahre richten. Mit den Beiträgen ihrer Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiter hat die Universität die inhaltliche Gestaltung übernommen und sieht das Vorhaben gleichzeitig als „beste Werbung für zukünftige Studentinnen und Studenten“ an.

Die Mädchen und Jungen können in einem großen Hörsaal interessante und spannende Vorträge anhören und im Rahmen einer Führung „ihre“ Hochschule kennen lernen. Selbstverständlich erhalten sie auch einen Studentenausweis.

Vier Vorlesungen finden im Auditorium Maximum auf dem Universitätsplatz statt und drei werden im Rahmen der Kinderstadt auf der Peißnitzinsel durchgeführt. Derzeit liegen cirka 600 Anmeldungen vor. Die Veranstaltungen der Kinderuni sind kostenlos.
Unirektor Prof. Dr. Wilfried Grecksch wird am 1. Juni 2004, 9.00 Uhr, im Hörsaal XXII, Auditorium Maximum, Universitätsplatz 1, die Kinderuniversität 2004 eröffnen. Anschließend geht in der 1. Vorlesung Prof. Dr. Rainer Enskat der Frage nach "Warum bin ich glücklich?" Für die Auftaktveranstaltung haben sich 122 Mädchen und Jungen aus dem Stadtgebiet und Umgebung eingetragen.

(Ingrid Godenrath, 27. Mai 2004)

Anmeldungen bitte telefonisch bei:
Irina Tomow
Tel.: 0345 20 405-27

Ina Riede
Tel.: 0345 20 40 5-28

Das Vorlesungsprogramm der Kinderuniversität

01.06.04, 09.00 Uhr, Hörsaal XXII, Auditorium Maximum, Universitätsplatz 1
Warum bin ich glücklich? Prof. Dr. Rainer Enskat

07.06.04, 09.00 Uhr, großer Hörsaal, Auditorium Maximum, Universitätsplatz 1
Warum bleibt Wasser im Fluss? Dr. Thomas Vetter

Warum spiegeln Spiegel? Prof. Dr. Horst Beige
21.06.04, 09.00 Uhr, großer Hörsaal, Auditorium Maximum, Universitätsplatz 1
Warum brauchen wir Gesetze? Prof. Dr. Hans Lilie

Im Rahmen der Kinderstadt 2004 auf der Peißnitzinsel

28.06.04, 10.00 - 11.00 Uhr
Warum merken wir nicht, dass die Erde sich dreht? Prof. Dr. Wolf Widdra

05.07.04, 10.00 - 11.00 Uhr
Warum sprechen wir verschiedene Sprachen? Prof. Dr. Rolf Ludwig

12.07.04, 10.00 - 11.00 Uhr
Warum gibt es Krieg? Diplompolitologe Danko Knothe
 
  Ingrid Godenrath, 27.05.2004
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg