homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
Internationale Tagung an der Universität

LITERATUR UND THEOLOGIE IM 18. JAHRHUNDERT
 
Im elften Jahr ihres Bestehens haben sich die Interdisziplinären Zentren für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA) und für Pietismusforschung (IZP) an der Martin-Luther- Universität Halle-Wittenberg zusammengefunden, um in Kooperation mit dem Institut für Deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München, die international besetzte und interdisziplinär ausgerichtete Tagung "Literatur und Theologie im 18. Jahrhundert" vom 3. bis 6. Juni 2004 durchzuführen. Die Konferenz ordnet sich auch in den Rahmen der Landesinitiative "Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert" und in das Themenjahr 2004 "Aufklärung durch Bildung" ein.

Das Tagungsprogramm gliedert sich in vier Themenkreise:Theologische Semantik und theologische Konzepte in der Literatur, Religiös motivierte Dichtung und Poetisierung der Religiosität, Systemkonkurrenzen zwischen Theologie sowie Literatur und Institutionen.Für die wissenschaftliche Leitung zeichnen Dr. Wilhelm Haefs, PD Dr. Christian Soboth, PD Dr. Hans-Edwin Friedrich verantwortlich.
Die Veranstaltung findet im IZEA, Haus 54, Franckesche Stiftungen zu Halle, Franckeplatz 1, statt und wird am 3. Juni 2004, 10.00 Uhr, durch den Rektor der Martin-Luther-Universität, Prof. Dr. Wilfried Grecksch, eröffnet.

Der Aktualität der Themenstellung wird der Tagungsablauf durch zwei öffentliche Veranstaltungen gerecht, zu denen die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist.
In der Bibliothek des IZEA steht am 4. Juni, 20.00 Uhr,eine Lesung aus dem 2004 erschienenen Roman „Gottesdiener“ mit der renommierten Autorin Petra Morsbach auf dem Programm.
Am Abend des 5. Juni beginnt 20.00 Uhr, im Musiksaal des Stadtsingechores, Haus 21 der Franckeschen Stiftungen, ein Konzert mit geistlichen Liedern und Arien von Bach, Händel, Pergolesi, Haydn und Mozart. Es musizieren Monika Wiebe (Sopran) und Stellario Fagone (Klavier) aus München.

Die vollständige Übersicht kann im Internet unter
http://www.izea.uni-halle.de/veranst/littheo.htm
und
literat.pdf aufgerufen werden.

(Dr. Wilhelm Haefs, Ingrid Godenrath, 28. Mai 2004)

Ansprechpartner:

Dr. Wilhelm Haefs
Tel.: 0345 5521772
E-Mail: haefs@izea.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 28.05.2004
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg