homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
7. IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)² an der Universität
Kontakte tragen erste Früchte
 
Anlässlich des 7. IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)² treffen sich am 14. Juni 2005, Wissenschaftler und Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit Mitarbeitern von Firmen und Institutionen zum Austausch über neueste Ergebnisse der Grundlagen- und Anwendungsforschung zu Informatik und Informationstechnologie (IT).
Die Veranstaltung findet von 13.00-19.00 Uhr, im Hörsaal 307 des Instituts für Informatik, Von-Seckendorff-Platz 1 (Heide-Süd) in Halle (Saale) statt.

Studierende mit Interesse für Informatik und Informationstechnologie, IT-Firmen der Region, Angehörige der Universität und die interessierte Öffentlichkeit sind dazu herzlich eingeladen.


Um Studierenden zu ermöglichen, schon während ihrer Ausbildung im Rahmen von Projekt- und Diplomarbeiten praxisnah zu arbeiten und zu forschen, ist die Kontaktpflege zwischen der regionalen IT-Industrie und Informatik relevanter Forschergruppen der Universität eines der Hauptanliegen dieser fachwissenschaftlichen Veranstaltungsreihe. Für Studentinnen, Studenten und hervorragend ausgebildete Absolventinnen und Absolventen der Universität interessante und zugleich anspruchsvolle Tätigkeitsbereiche in der Stadt Halle und in der Region aufzuzeigen, stellt in der heutigen Zeit eine besondere Herausforderung dar. "Auf ein sichtbares Ergebnis," so Dr. Holger Blaar, einer der Industrietag-Organisatoren, „können wir mit dem Projekt zwischen dem Universitätszentrum Informatik (UZI) und dem Radiosender MDR-SPUTNIK verweisen“. Ziel des gemeinsamen Vorhabens ist die Neugestaltung der Community-Plattform des Senders im Internet. Daran beteiligt sind sechs Informatik-Studenten der halleschen Uni mit den Betreuern Dr. Jörg Ritter (Universität) und Reimar Schmidtke (MDR).

Zum Auftakt wird eine Führung durch den neuen, modernen Wissenschafts- und Innovationspark (WIP) angeboten. Interessierte treffen sich dazu 13.00 Uhr, Von-Seckendorff-Platz 1 (Terrasse Cafeteria). Im Anschluss daran gewähren Fachvorträge, gehalten von renommierten Experten, Einblick in neue Informatik- und IT-Entwicklungen. Unter anderem wird der Fachbereich Wirtschaftsförderung der Stadt Halle Entwicklungsmöglichkeiten für Firmen und Gründer im WIP aufzeigen. Danach folgen Wortmeldungen zu den Themenkreisen
  • Software Entwicklung (Steuergerätesoftware im Automobilbereich,
    zeitbewertete Systeme),
  • Bioinformatik und medizinische Diagnostik,
    (Datenintegration und -analyse, Bio-Imaging),
  • Web-basierte Dienste an der Universitäts- und
    Landesbibliothek Sachsen-Anhalt,
  • Nutzung von OpenSource-Komponenten
    (Realisierung von Geo-Informationssystemen),
  • Kooperation Uni Halle - MDR Sputnik
    (Neugestaltung der Community-Plattform).
Die Vortragenden kommen aus halleschen Firmen und Einrichtungen (Kapelan, IT Consult, MDR-SPUTNIK, Stadt, Universität) sowie vom IPK Gatersleben. Zum ersten Mal nimmt auch ein Vertreter der DaimlerChrysler AG Berlin mit einem Beitrag zu „Modell-basierte Entwicklung von Steuergerätesoftware im Automobilbereich“ an der Veranstaltung teil. Der Industrietag ist ein gemeinsames Projekt von UZI, Institut für Informatik der Martin-Luther-Universität und der IHK Halle-Dessau, unterstützt von der Stadt Halle.

Tagungsprogramm und Informationen zur Anmeldung im Internet unter
http://uzi.uni-halle.de/

(Dr. Holger Blaar, Ingrid Godenrath, 7. Juni 2005)

Ansprechpartner:
Dr. Holger Blaar
Tel.: 0345 55-24721, 55-24766
E-Mail: holger.blaar@informatik.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 07.06.2005
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg