homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
5. IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)²

WISSENSCHAFT TRIFFT PRAXIS
 
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe IndustrieTag InformationsTechnologie (IT)² findet am 8. Juni 2004, von 13.45 Uhr bis 19.00 Uhr, im Hörsaal 307, Von-Seckendorff-Platz 1, in Halle, der 5. Industrietag statt, zu dem Studierende mit Interesse für Informatik und Informationstechnologie, IT-Firmen der Region, Angehörige der Universität und die Öffentlichkeit herzlich eingeladen sind. Mit der nunmehr 5. Auflage können die Verantwortlichen - das Universitätszentrum für Informatik der Martin-Luther-Universität und die IHK Halle-Dessau - auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken.

Wie bereits in den vergangenen Jahren erwarten die Organisatoren zahlreiche Besucher aus der IT-Branche, da gerade in diesem Rahmen die Kontakte zwischen Hochschulen und Firmen der Region geknüpft werden. Studierende, vor allem die der Studiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik, Bioinformatik, erhalten hierbei die günstige Gelegenheit, sich zu möglichen Projekt- und Diplomarbeiten in der Praxis zu informieren. Deshalb sehen die Veranstalter eine ihrer Aufgaben darin, die allseitigen Bemühungen, die besten Absolventen hier in der Region zu halten, tatkräftig zu unterstützen. Fundierte Informationen für die Absolventen zu den komplexen und interessanten Arbeitsgebieten der IT-Industrie im südlichen Sachsen-Anhalt und im Raum Halle-Leipzig sind hierbei wesentlich. Die Resonanz der bisherigen Veranstaltungen war erfreulich gut; jeweils rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (darunter etwa 60 Studierende) nahmen die Angebote an.

Wenn sich Firmenvertreter der IT-Branche, Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende der halleschen Universität sowie weitere Einrichtungen der Stadt Halle und Umgebung zum fachlichen Austausch treffen, wird zum ersten Mal die Fachhochschule Merseburg daran teilnehmen.

Das Programm beinhaltet Beiträge von Firmen aus Halle und Merseburg (DVZ, OR Soft, Moving Elements), vom MDR sowie Forschergruppen der Universität und der FH Merseburg zu den Themenkreisen
  • Multimediale Präsentation von Wissenskomplexen,
  • Komponentenbasierte Softwareentwicklung,
  • Informationstechnologien und Visualisierungen in Bioinformatik und Medizin,
  • Spezielle Anwendungen zu und mit SAP-Software,
  • Media Management,
  • 3D-Echtzeitvisualisierung,
  • Digitalisierung im Hörfunk.
Unter anderem wird auch ein Projekt zur Nutzung der Neuen Residenz vorgestellt. Durch den Umzug des Fachbereichs Geowissenschaften steht das Gebäude in der Domstraße derzeit leer. Nur das Geiseltalmuseum ist dort noch untergebracht.
Sowohl in den Pausen als auch nach den Vorträgen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in aufgelockerter Atmosphäre weiter diskutieren, Erfahrungen austauschen, alte Kontakte auffrischen und neue herstellen.

Das detaillierte Tagungsprogramm und Informationen zur Anmeldung können unter
http://uzi.uni-halle.de eingesehen werden.

(Dr. Holger Blaar, Ingrid Godenrath, 1. Juni 2004)

Ansprechpartner: Dr. Holger Blaar
Tel.: 0345 55-24721, 55-24766
E-Mail: blaar@informatik.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 01.06.2004
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg