homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 


Internationales Symposium zur Himmelsscheibe von Nebra - Öffentlicher Abendvortrag zur Auftaktveranstaltung
 
An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beginnt am 16. Februar 2005 eine internationale Konferenz mit rund 400 TeilnehmerInnen, in deren Mittelpunkt die einzigartige Himmelsscheibe von Nebra steht. Unter dem Tagungsthema "Der Griff nach den Sternen. Wie Europas Eliten zu Macht und Reichtum kamen" werden bis zum 20. Februar 2005 namhafte Experten aus dem In- und Ausland das Wort ergreifen.

Das Symposium bietet der internationalen Fachwelt die Möglichkeit, sich eingehend mit Nebra zu beschäftigen. Die anvisierten Themen sind - den Funden entsprechend - komplex und vielschichtig, sie betreffen die Himmelsscheibe selbst sowie ihr mitteldeutsches und darüber hinaus europäisches Umfeld. Unter anderem sind auch Exkursionen nach Naumburg, Goseck und Nebra geplant.

Die offizielle Eröffnung findet am 16. Februar, 18.00 Uhr, im Auditorium Maximum, Universitätsplatz 1 in Halle (Saale) statt, für die wissenschaftliche Leitung zeichnen Prof. Dr. François Bertemes (Institut für Prähistorische Archäologie, Universität Halle) und Dr. Harald Meller (Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle) verantwortlich. Veranstalter sind das Institut für Prähistorische Archäologie und das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale), Ausstellungsort der Sonderschau „Der geschmiedete Himmel“, die bis zum 22. Mai 2005 gezeigt wird.

Zu dem öffentlichen Abendvortrag "Die Himmelsscheibe von Nebra" mit Dr. Harald Meller - im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 16. Februr, 18.00 Uhr - sind alle Interessierten in das Audimax herzlich eingeladen.

Ausführliche Infos zur Veranstaltung unter http://www.himmelsscheibe.uni-halle.de

(Dr. Peter F. Biehl, Ingrid Godenrath, 15. Februar 2005)

Ansprechpartner:
Dr. Peter F. Biehl
Institut für Prähistorische Archäologie
Tel.: 0345 55-24053
E-Mail: biehl@praehist.uni-halle.de

Dr. Gabriele Zipf
Landesmuseum für Vorgeschichte
Tel.: 0345 5247366
 
  Dr. Margarete Wein, 20.10.2004
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg