homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
Bauminister Daehre:
Fast sechs Millionen für Neubau Fachbereich Biologie
an Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
 
Sachsen-Anhalts Bauminister Dr. Karl-Heinz Daehre legt heute (9.11.2005) in Halle den Grundstein für den Neubau einer Gewächshausanlage des Fachbereichs Biologie der Martin-Luther-Universität. Mit dieser Baumaßnahme wird das Biologicum am Universitätscampus Weinberg vervollständigt. Die Umsetzung des Vorhabens soll bis Ende nächsten Jahres abgeschlossen sein. Für 5,8 Millionen Euro werden rund 1300 Quadratmeter moderne Forschungsflächen entstehen. Mit der Fertigstellung wird ein wesentlicher Beitrag zur Herstellung der Wettbewerbsfähigkeit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg auf dem Gebiet der Forschungswissenschaften geleistet. „Das Land Sachsen-Anhalt wird auch weiterhin einen erheblichen Anteil seines Bauetats in den Ausbau der Hochschulen investieren, um wichtige strukturpolitische Impulse zu geben“, betonte der Minister. Allein für den Standort Halle sei ein weiteres Investitionsvolumen für die Fachbereiche Physik, Chemie, Landwirtschaft und Ernährungswissenschaften von rund 65 Millionen Euro vorgesehen.

(Wortlaut der Presseerklärung des Ministeriums für Bau und Verkehr Sachsen-Anhalt
vom 9. November 2005)


Fotoimpressionen



Bauminister Dr. Karl-Heinz-Daehre legt Infomaterial
in das Stahlrohr


Unikanzler Dr. Martin Hecht füllt nach,
Bürgermeisterin Dagmar Szabados schaut zu


Ein Akt von historischer Bedeutung:
Das Behältnis mit den Zeitdokumenten
wird in das vorbereitete Mauerwerk eingelassen


Bauleute bei den letzten Handgriffen


Mit dem traditionellen Hammerschlag
ist die Grundsteinlegung
für die neuen Gewächshäuser vollzogen
 
  Ingrid Godenrath, 10.11.2005
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg