homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
HALLESCHER THEOLOGE ALS GAST AN DER UNIVERSITÄT ANKARA
Interkultureller wissenschaftlicher Dialog in der Türkei
 
Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Baschkent-Universität Ankara findet in der Woche nach Pfingsten (15.-20. Mai 2005) an der renommierten Baschkent-Universität Ankara ein interdisziplinäres kunstwissenschaftlich-theolo-
gisches Blockseminar für türkische Doktoranden statt
, die auf den Feldern der georgischen, armenischen, griechischen und syrischen christlichen Architektur forschen.

Prof. Dr. Hermann Goltz, Leiter des Seminars für Konfessionskunde der Orthodoxen Kirchen an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ist als Referent und Gesprächspartner eingeladen. Er wird die türkischen Kunstwissenschaftler in Ikonographie und Liturgie der orientalischen orthodoxen Kirchen einführen. Es ist bereits das dritte Blockseminar dieser Art, in dem hallesche Theologie und türkische Kunstwissenschaft zusammenarbeiten.

Die Veranstaltungen befassen sich nicht nur in historischer Perspektive mit den christlichen Kulturen auf türkischem Gebiet, sondern fördern auch das Verständnis der heute in der Türkei lebenden georgischen, armenischen, griechischen und syrischen Minderheiten und leisten so einen wichtigen Beitrag zu dem bislang noch defizitären interkulturellen Dialog in der Türkei.

Nähere Informationen:
Prof. Dr. Hermann Goltz
Telefon: 0345 55-23030
E-Mail: goltz@theologie.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 12.05.2005
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg