Noch freie Plätze für Frauen-Praktika

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bietet auch in diesem Jahr in der Zeit von April bis September 2002 bezahlte Intensiv-Praktika für Abiturientinnen und Fachoberschülerinnen an. Dieses Projekt ist eine Initiative des Ministeriums für Arbeit, Frauen, Gesundheit und Soziales und des Kultusministeriums des Landes Sachsen-
Anhalt, finanziert durch die Europäische Union und durch das Land Sachsen-Anhalt.
Die Praktika werden von den Hochschulen des Landes und der Deutschen Angestellten-Akademie durchgeführt.

Die Teilnehmerinnen erhalten die Möglichkeit, im Zeitraum von zwei bis drei Monaten erste Erkenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Biotechnologie/Biochemie, Biologie, Chemie, Physik, Geowissenschaften und Ingenieurwissenschaften zu erwerben. Die Praktika sollen in erster Linie Interesse für ein Studium wecken und sind als wertvolle Orientierungshilfe gedacht. Die Teilnahme wird zum Abschluss mit einem Zertifikat dokumentiert.
Die Martin-Luther-Universität wendet sich besonders an interessierte junge Frauen, die mindestens 18 Jahre alt sind, über Abitur oder Fachabitur verfügen und noch kein Studium aufgenommen haben. Einen ausführlichen Überblick über weitere Praktikumsmöglichkeiten gibt es im Internet unter: www.frauenpraktikum.de

Interessentinnen wenden sich bitte umgehend an:
Abteilung 1 - Servicebüro für Studierende der Martin-Luther-Universität
Universitätsring 3
06108 Halle
Tel.: 0345/5521325
E-Mail: H.Zoerner@verwaltung.uni-halle.de


  Zurück zum Index