homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
ATTRAKTIVES PROGRAMM LÄUTET DAS FINALE
DER LANDESAUSSTELLUNG EIN
Freier Eintritt und kostenlose Führungen am Reformationstag
  29.10.2002
 
Die Landesausstellung Sachsen-Anhalt 2002 "EMPORIUM. 500 Jahre Universität Halle-Wittenberg" klingt nach über 6 Monaten Laufzeit am kommenden Wochenende (31.10. bis 3.11.2002) mit einem besonderem kulturellen Rahmenprogramm aus. Am Reformationstag, 31.10.2002, an dem auch das Festjahr zum Universitätsjubiläum seinen Abschluss findet, wird ganztägig freier Eintritt in die Landesausstellung gewährt. Außerdem finden drei öffentliche kostenfreie Führungen durch EMPORIUM statt (11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr).

Für Kinder gibt es um 14 Uhr und 16 Uhr freie Führungen. Im Historischen Hörsaal wird um 16 Uhr der Film "Hexen hexen" gezeigt. Der Tag in der Ausstellung klingt um 17 Uhr mit einem Musikprogramm im Foyer aus.
Am folgenden Tag, dem 1. November 2002, wird eine Jazzband den Ausstellungsbesuch musikalisch begleiten.
Am Samstag, 2. November 2002, können Kinder um 16 Uhr das Märchen "Däumelinchen" als Puppenspiel erleben. Der letzte Tag der Ausstellungslaufzeit, der 3. November 2002, bietet ab 16 Uhr ein musikalisches Programm für Kinder zum Mitmachen und ab 17:30 Musik mit der Gruppe "Middleman" im Foyer.

(Marianne Schröter, 29. Oktober 2002)

Ansprechpartnerin:
Tel.: 0345 5521552
E-Mail: schroeter@500jahre.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 29.10.2002
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg