homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
"2. FESTWOCHE IN WITTENBERG
Festakt und Abschlusskonzert in der Schlosskirche
  17.10.2002
 
Am 18. Oktober 2002 jährt sich zum 500. Mal der Gründungstag der Universität in Wittenberg. Die Martin-Luther-Universität sowie die Stadt Halle und die Lutherstadt Wittenberg begehen gemeinsam dieses Jubiläum mit einem Festjahr, das am 31. Oktober 2001 begonnen hat und am 31. Oktober 2002 enden wird.
Die 2. Festwoche anlässlich des Jubiläums, die am 14. Oktober mit einem Symposium eröffnet wurde, findet am 18. Oktober mit einem Festakt um 15:00 Uhr und einem Konzertabend mit Werken mitteldeutscher Komponisten um 20:30 Uhr, ihren würdigen Abschluss. Beide Veranstaltungen finden in der Schlosskirche zu Wittenberg statt.


Bevor der Festakt beginnt, begibt sich der Zug des Akademischen Senats der Martin-Luther-Universität und der Rektoren deutscher und ausländischer Universitäten um 14:30 Uhr von der Stiftung LEUCOREA (Collegienstraße 62) zur Schlosskirche.
Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung (Teilnahme nur auf Anmeldung) werden unter anderem der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Wolfgang Böhmer und der Oberbürgermeister der Lutherstadt, Eckhard Naumann, zu den anwesenden Gästen aus dem In- und Ausland sprechen. Den Festvortrag zum Thema "Zwischen Tradition und Innovation. Halle-Wittenberg auf dem Weg von einer alteuropäischen Universität zur modernen Forschungsuniversität" hält Prof. Dr. Rüdiger vom Bruch, Humboldt Universität zu Berlin.
Unter der Leitung von Jens Lorenz und Matthias Erben musizieren das Kammerorchester der Martin-Luther-Universität und KMD Anne-Dore Baumgarten an der Orgel.

"Werke mitteldeutscher Komponisten von Barock bis Frühromantik" - unter diesem Thema steht das Abschluss-Konzert um 20:30 Uhr in der Stadtkirche zu Wittenberg.
Der Universitätschor "Johann Friedrich Reichhardt", das Akademische Orchester der Martin-Luther-Universität und das Johann Friedrich Fasch-Ensemble führen unter der Leitung von Jens Lorenz und Matthias Erben Werke von Johann Ulrich, Georg Friedrich Händel, Friedrich Schneider und Johann Friedrich Reichhardt auf. Alle Musikfreunde sind dazu herzlich eingeladen.
Eintrittskarten zum Preis von 8 Euro und 5 Euro sind bei der Wittenberg-Information Tel.: 03491 498610 und in Halle im Büro 500, Tel.: 0345 5521551 oder an der Abendkasse vor Ort erhältlich.

(Ingrid Godenrath, Marianne Schröter, 17. Oktober 2002)
 
  Ingrid Godenrath,17.10.2002
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg