homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
Universität reagiert bei Einschreibefristen auf Folgen der Hochwasserkatastrophe
  21.08.2002
 
Für alle vom Hochwasser betroffenen StudienbewerberInnen von zulassungsbeschränkten Studiengängen wird die Frist für ihre Meldung über die Annahme des Studienplatzes bis 15. September 2002 verlängert. StudienanfängerInnen, die in den überfluteten Gebieten wohnen, müssen somit keine Bedenken haben, dass wegen Fristüberschreitung der Studienplatz nicht in Anspruch genommen werden kann. Außerdem wurde eine Service-Hotline eingerichtet.

Bei Bedarf steht den Betroffenen die Service-Hotline, unter der Rufnummer
0345 5523367, von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr, zur Verfügung.


(Katrin Rehschuh, Pressesprecherin der Universität)
 
  Ingrid Godenrath, 21.08.2002
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg