homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
Disputation am Reformationstag:

„(K)ein Streit der Kulturen?“
Zur Koexistenz westlicher und muslimischer Werte und Identitäten
 
Der Reformationstag am 31. Oktober ist seit Langem ein Höhepunkt im akademischen Leben der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und wird durch die traditionelle Disputation zu aktuellen Themen der Zeit maßgeblich geprägt.
In diesem Jahr beginnt die Disputation des Akademischen Senates der Martin-Luther-Universität am 31. Oktober 2004, 15.00 Uhr, in der Stiftung LEUCOREA, Collegienstraße 62, Lutherstadt Wittenberg und widmet sich dem Thema: "K)EIN STREIT DER KULTUREN?" Zur Koexistenz westlicher und muslimischer Werte und Identitäten.


Nach der offiziellen Begrüßung durch Uni-Rektor, Prof. Dr. Wilfried Grecksch und den Oberbürgermeister Wittenbergs, Eckhard Naumann, wird Prof. Dr. Stefan Leder vom Orientwissenschaftlichen Zentrum Halle eine Einführung zu der Problematik geben und die Moderation der Veranstaltung übernehmen.
Als Disputanten haben sich namhafte Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft angesagt. Es sind dies das Mitglied des Bundestages Dr. Lale Akgün, der ehemalige Botschafter der Bundesrepublik Deutschland Dr. Murad W. Hofmann sowie Prof. Dr. Werner Ende aus Berlin und Prof. Dr. Günter Schlee vom Max-Planck-Institut für Ethnologische Forschung Halle. Diese hochrangige Besetzung verspricht eine spannende und fachkompetente Erörterung zahlreicher Fragen und Probleme, die mit der Themenstellung im Zusammenhang stehen.

(Ingrid Godenrath, 27. Oktober 2004)

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Stefan Leder
Tel.: 0345 55-24070
E-Mail: leder@orientphil.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 27.10.2004
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg