Per Internet zum Auslandsstudium mit der neuen Suchmaschine des DAAD

Eine neue, komfortable Suchmaschine zum Auslandsstudium stellt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ab sofort unter der Internetadresse http://www.daad.de zur Verfügung. Die Suchmaschine wurde mit Unterstützung des Frankfurter Allgemeinen Verlages entwickelt, der sie ebenfalls unter http://www.chancen.net einsetzt. Schneller, besser und vor allem gezielter, erhält man nun für mehr als 25 Länder der Welt alle gewünschten Informationen für ein Auslandsstudium.
Einen vergleichbaren Service über Studienmöglichkeiten an deutschen Hochschulen wird der DAAD in Kürze auch allen ausländischen Studierenden und Wissenschaftlern anbieten.


  Zurück zum Archiv