homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
DYNAMISCHE UNTERNEHMENS- UND PERSONALFÜHRUNG
Campus Contact Halle lädt zum Fachsymposium ein
 
Die studentische Unternehmensberatung in Halle, Campus Contact Halle e.V., veranstaltet am Freitag, dem 10. Oktober 2003, von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr, im Hörsaal XX des Melanchthonianums der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsplatz 8/9, ein offenes Fachsymposium „Dynamische Unternehmens- und Personalführung - ein Anwendungsbereich der Theorie dynamisch komplexer Systeme“.
Neben der Pricewaterhouse Coopers-Partnerin Dr. Dagmar Wilbs und dem Münchner Oberarzt PD Dr. Dr. Dr. Felix Tretter werden studentische Referenten über neue Managementansätze sprechen. Dabei soll praxisnah die Bedeutung von Unternehmens- und Personalführung in einer neuen, sich ständig ändernden Umwelt sowie die Einbeziehung von Wissen über systemische Ereignisse aus den Bereichen Informatik, Pädagogik und Psychologie in das Managementprinzip erörtert werden.

Programm

09.30 Begrüßung durch Campus Contact Halle e.V.
09.40Einführungsvortrag von Doz. Dr. Roland Strauß (Institut für Philosophie)
„Komplexität verstehen - erfolgreich und kraftsparend handeln“
10.15 Alexander Heußner (Student, Fachbereich Mathematik und Informatik)
„Artificial Life und die Theorie dynamisch komplexer Systeme“
10.45David Strauß (Student, TU Ilmenau)
„Der Mitarbeiter im Kontext der systemischen Personalführung“
11.15 Kaffeepause
11.45 Matthias Radant (Student, Institut für Psychologie)
„Komplexitätstoleranz als Persönlichkeitseigenschaft“
12.15 Enrico Sperfeld (Student, Institut für Pädagogik)
„Komplexitätsreduktion - Argument für den Fachunterricht?“
12.45 Mittagspause
14.00 Dr. Dagmar Wilbs (Frankfurt/Main)
„Management Apprais als als individuelles und systemisches
Diagnostikinstrument in Zeiten von Veränderung und Restrukturierung“
15.00 PD Dr. med. Dr. phil. Dr. rer.pol. Felix Tretter (Krankenhaus München-Haar)
„Systemische Unternehmensführung“
16.00 Kaffeepause
16.30Abschlussgespräch
Campus Contact e. V. Halle
Campus Contact Halle versteht sich als eine Initiative, die es als ihre Aufgabe ansieht, eine Schnittstelle zwischen den Unternehmen und den Universitäten zu bilden. Deshalb ist es ein Ziel dieser Veranstaltung, einerseits die Studenten im Rahmen von Beratungsprojekten mit Unternehmen an die Praxis heranzuführen und andererseits den Unternehmen zu vermitteln, wie sie universitäres Wissen aktiv aufgreifen und sinnvoll einsetzen können. Außerdem soll bei den TeilnehmerInnen das Bewusstsein dafür gestärkt werden, dass systemorientiertes Denken neue Perspektiven und Einblicke in die täglich ablaufenden Prozesse einer Unternehmung bringen kann. Das Symposium möchte auch darlegen, welche Maßnahmen der Praktiker ableiten und welche Gefahren er beachten sollte.

Nähere Informationen sind unter http://www.campuscontact.de
oder telefonisch unter
0345 55-22930 bzw. 0177 4332485 erhältlich.

(Diana Rudolph, Ingrid Godenrath, 6. Oktober 2003)
 
  Ingrid Godenrath, 06.10.2003
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg