Grünes Licht für Audimax

Entwürfe wurden vorgestellt

Mit dem geplanten Baubeginn des Auditorium maximum im November 1999 erhält die Martin-Luther-Universität einen attraktiven Hörsaalneubau, der sich harmonisch in das Gebäudeensemble rund um den Universitätsplatz einordnet. Als Sieger im Architektenwettbewerb ging das Kölner Architektenbüro Thomas van den Valentyn hervor, das auch schon für die Gestaltung des Juridicums verantwortlich zeichnete. Die Entwürfe wurden am 4. März 1999 im Melanchthonianum in Anwesenheit von Dr. Wolfgang Eichler, Staatssekretär im Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, vorgestellt.

Das Bauwerk ist mit etwa 21 Millionen DM veranschlagt und soll im Jahre 2001 seiner Bestimmung übergeben werden.

Foto: Christian Lohse

(Ingrid Godenrath, 9. März 1999)

Ansprechpartner:

Stefan Schwendtner, Pressesprecher/Referent des Rektors
Tel.: (0345) 55 2 10 08
Fax: (0345) 55 2 72 54

e-mail: schwendtner@rektorat.uni-halle.de


  Zurück zum Index