homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
Kalifornische Studenten kommen gern nach Halle
Amerikanische Praktikanten aus Arcata am Sprachenzentrum
 
Im Sommersemester 2003 wurden am Sprachenzentrum der Martin-Luther-Universität schon zum vierten Mal Gäste von der Humboldt State University in Arcata/Kalifornien begrüßt. Im Rahmen eines von der amerikanischen Seite geförderten Praktikums weilten Studenten, die im Nebenfach Deutsch studieren, für zwei Wochen in Halle.

Die Studierenden
aus Arcata
auf dem Uniplatz –
zwischen Löwengebäude
und "Tulpe"

Der Anwendung und Vertiefung der deutschen Sprachkenntnisse wurden dabei besondere Bedeutung beigemessen. Dies geschah auf vielfältige Art und Weise. So dienten die Vormittagsveranstaltungen sprachpraktischen Übungen und der Vor- und Nachbereitung von Exkursionen (u. a. nach Leipzig, Weimar und Merseburg) sowie dem Besuch bedeutender Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten der Universität und der Stadt Halle. Bei Begegnungen mit deutschen und ausländischen Studenten konnten bereits erworbene Sprachkenntnisse angewendet und studienspezifische Probleme diskutiert werden.

Ein weiterer Höhepunkt des Aufenthalts war der Besuch mehrerer Veranstaltungen anlässlich der Händelfestspiele.

Das Praktikum in Halle ist in Arcata inzwischen zu einer Institution geworden, so dass auch im Juni 2004 eine Praktikantengruppe erwartet wird.

Ein Neuerung in diesem Jahr ist, dass eine Lehrkraft, die die Gruppe während des Praktikums begleitet hat, dem Sprachenzentrum bis zum Ende des Semesters für Unterrichtszwecke und Weiterbildungsveranstaltungen der Englischlehrkräfte zur Verfügung steht.

Nähere Informationen:
Margrid Eckstein
Telefon: 0345 55-24490
 
  Dr. Margarete Wein, 15.07.2003
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg