homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
ALBANIEN - EINE REISE IN EIN LAND UNSERER VORURTEILE
Dia-Abend im Audimax
  23.10.2002
 
Herzlich eingeladen sind alle Interessenten am 29. Oktober 2002, 20:00 Uhr, zu einem Dia-Abend über "Albanien - Reise in ein Land unserer Vorurteile" in das Auditorium Maximum auf dem Universitätsplatz. Umrahmt von eindrucksvollen Bildern berichtet eine StudentInnengruppe des Instituts für Politikwissenschaft der Universität über ihre Erlebnisse mit Menschen und Tieren, über Bunker, "Mercedesse" und Politik.

Hintergrund
Die Reisegruppe (10 Studentinnen und Studenten) unter der Leitung von Dipl.-Pol. Dorothea de Néve, bereiste vom 24. September bis zum 4. Oktober 2002 im Rahmen eines Studienaufenthaltes Albanien. Neben Abstecher in ausgesprochen reizvolle Landschaften und faszinierende Orte im Süden des Landes, bot sich den Teilnehmern die einmalige Gelegenheit, mit der Politprominenz des Balkanstaates zusammenzutreffen. Zu den Gesprächspartnern gehörten Parlamentspräsident Sevet Pellumbi, Premierminister Fatos Nano und Oppositionsführer Sali Berisha.

Die Veranstaltung wird durch den Studierendenrat der Universität, den DAAD und den Fachbereich Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften unterstützt.

(Ingrid Godenrath, 23. Oktober 2002)

Ansprechpartnerin:
Dorothea de Néve
Tel.: 0345 5524219
E-Mail: deneve@politik.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 23.10.2002
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg