homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
mitteilungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
plakatvorlagen
design
richtlinien
hinweise
 
"
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
Finissage im Löwengebäude
Sonderausstellung "Von Poserna bis Palermo" schließt ihre Pforten
 
Am Donnerstag, dem 10. Februar 2005, sind alle Interessierten 16.30 Uhr zur Finissage der Sonderausstellung "Von Poserna bis Palermo" - Kupferstiche und Radierungen von Wolfgang Böttcher" - in das Universitätsmuseum im Löwengebäude auf dem Universitätsplatz in Halle (Saale) herzlich eingeladen.

Zu Beginn der Veranstaltung "entführt" Kustos Dr. Ralf-Torsten Speler alle Anwesenden nach Italien - seit Jahrhunderten das Land der Träume und Sehnsüchte deutscher Bildungs- und Kunstreisender. Anschließend stellt er den Künstler Wolfgang Böttcher vor und wird ihn zu seinem Werk und zu seinem künstlerischen Werdegang befragen. Böttcher - Schüler von Wolfgang Mattheuer und Werner Tübke - zählt zu den wenigen Kupferstechern in der heutigen Zeit und gilt als einer der Stammväter des modernen Kupferstichs Leipziger Prägung. Er wird die seit dem 18. Jahrhundert besonders an der Leipziger Kunstakademie gepflegten graphischen Techniken des Kupferstichs und der Radierung vorstellen. Ein weiteres Gesprächsthema widmet sich dem Zusammenwachsen der Kunstregion Halle - Leipzig.

(Ingrid Godenrath, 8. Februar 2005

Ansprechpartner:
Dr. Ralf-Torsten Speler
Tel.: 0345 55-21732
E-Mail: r-t.speler@kustodie.uni-halle.de
 
  Ingrid Godenrath, 08.02.2005
 
    
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg