homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
ZWEITE HALLESCHE WINTERNACHT - HALLE ÖFFNET SICH
Rettung der einzigartigen Orgel der Universität
  15.12.2005
 
Ein Geburtstagsgeschenk der halleschen Wissenschaftler und Künstler an die Stadt: Am Samstag, dem 28. Januar 2006, ab 20 Uhr, findet im Löwengebäude am Uniplatz die "Zweite hallesche Winternacht" statt. Vor nunmehr acht Jahren gab es am gleichen Ort die "Erste hallesche Winternacht", die sich damals mit mehr als 1 000 Gästen unter dem Motto "Stühle für die Aula" zu einem "vollen" Erfolg gestaltete und zu einem geradezu legendären Ruf gelangte.

Es erwarten Sie diesmal Musik aus Afrika, Asien, Europa, Nord- und Südamerika, eine internationale Modenschau der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, Speisen aus aller Welt und Weine aus der Region.

Karten zum Preis von 50 Euro pro Person, Studierende 10 Euro, erhalten Sie entweder direkt in der Zentralkasse der Kulturinsel, Große Ulrichstraße 50/51, oder via Internet unter TICKETS@KULTURINSEL-HALLE.DE

Rettung für die Orgel in der historischen Aula der Universität
Innerhalb des gesamten baulichen Ensembles der Aula ist die Orgel eine Besonderheit. Sie wurde 1926 im Stil der sogenannten "Orgelbewegung" - einem Klangideal des 17. Jahrhunderts - gebaut und ist das einzige noch erhaltene Instrument dieser Art. Leider ist sie so stark beschädigt, dass sie nicht mehr bespielt werden kann. Öffentliche Mittel können für dieses Projekt allerdings nicht eingesetzt werden.
Wir rufen deshalb alle, die der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg nahe stehen, zu einer Spende für dieses bedeutende historische Musikinstrument auf.
Unter dem Stichwort "Spende Orgel" können Spenden auf das Konto der Vereinigung der Freunde und Förderer der Universität (VFF) bei der Stadt- und Saalkreissparkasse Halle, Konto-Nr. 386300762, BLZ 80053762 eingezahlt werden. Die Geschäftsführung der VFF stellt auf Wunsch selbstverständlich gern Spendenbescheinigungen aus.

 
  Ute Olbertz, 15.12.2005
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg