homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
HOCHSCHULE – POLITIK – GESELLSCHAFT
Vortrag am 25. Januar 2007
  18.01.2007
 
Die Hochschulgruppe der GEW hat in diesem Semester wieder gemeinsam mit dem AK Hochschulpolitik im StuRa und der BASTA-Hochschulgruppe Veranstaltungen in der Reihe "Hochschule – Politik – Gesellschaft" organisiert. Sie stehen auch in diesem Semester in Verbindung mit dem Themenjahr der Frankeschen Stiftungen und laufen unter der Überschrift "Provinz statt Welt? Hochschulreform in der Debatte".

Zum Abschluss dieser Reihe referiert der Medienwissenschaftler und Vorsitzende der Linkspartei.PDS Prof. Lothar Bisky am 25. Januar 2007 um 19 Uhr im Audimax, Universitätsplatz 1, Hörsaal XXII, über: "Die informationelle Spaltung der Gesellschaft: Medienzugang als Bildungsproblem". Interessierte Zuhörer sind herzlich eingeladen.

Die informationelle Spaltung der Gesellschaft ist in Zeiten der telekommunikativen Globalisierung eine ernstzunehmende Gefahr für demokratische Gesellschaften. Sie muss immer mehr auch als innergesellschaftliches Problem diskutiert werden. Nicht nur das Fortkommen auf dem Arbeitsmarkt, sondern auch Fragen der demokratischen Teilhabe und der Emanzipation von ökonomischen und sozialen Zwängen werden immer stärker auch von Medienkompetenz und vom Zugang zu Medien abhängen. Dabei trägt die Gesellschaft durch die Bereitstellung eines die Bürger zu lebenslangem Lernen befähigenden Bildungssystems besondere Verantwortung. Die schleichende Privatisierung des deutschen Bildungswesens sowie die systematische Ausgrenzung großer Bevölkerungsgruppen bewirken dabei jedoch nachgerade das Gegenteil.

Prof. Lothar Bisky ist studierter Kulturwissenschaftler und war von 1986 bis 1990 Rektor der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg, wo er als Professor für Film- und Fernsehwissenschaft lehrte. Er ist seit der politischen Wende 1989 in verschiedenen leitenden Positionen der PDS/Linkspartei.PDS tätig, von 19932000 sowie seit 2003 als Parteivorsitzender.


Ansprechpartnerin:
Ingrid Stude
Sprecherin d. HSG der GEW MLU Halle-Wittenberg
Sprachenzentrum Mediathek
August-Bebel-Str. 13c, 06099 Halle (Saale)
E-Mail: ingrid.stude@sprachenzentrum.uni-halle.de
Tel.: 0345 55-24493

 
  Ute Olbertz, 18.01.2007
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg