homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
UNI-LUFT SCHNUPPERN ...
Studieninteressierte informierten sich über Studienangebote
 
Auch in diesem Jahr lockte der Hochschulinformationstag viele Schüler und andere junge Menschen, die sich für ein Studium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg interessieren. Thomas Jähnig und Paolo Schubert befragten im Anschluss der HIT-Veranstaltungen sechs der Studieninteressierten auf dem Universitätsplatz nach ihren Eindrücken.

... befragt auf dem Campus

Josefin Karg:
Ich besuche die elfte Klasse und wollte mich heute vor allem über das Studienangebot informieren. Ich habe noch keine konkreten Vorstellungen, für welches Studium ich mich bewerben werde; mich interessieren verschiedene Fachrichtungen, vor allem Chemie, Mathematik, Psychologie und Musik. Zum anderen hatte ich noch verschiedene Fragen zu den neuen Abschlüssen. Ein paar Informationen dazu haben wir schon in der Schule erhalten, jedoch nicht von den Lehrern, sondern von Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit. Viele unsere Lehrer wissen zwar, dass es neue Abschlüsse gibt und wie sie heißen, zu den konkreten Inhalten können sie meist nichts sagen.


Fabiane Rohr:
Ich komme eigentlich aus Sachsen, genauer gesagt aus Torgau und besuche dort das Berufliche Schulzentrum. Man sagt, dass das Lehramtsstudium in Halle sehr gut sein soll. Hier interessiert mich die Kombination der Fächer Ethik und Sozialkunde. Ich habe mich auch schon in anderen Städten informiert, beispielsweise in Dresden. Aber man muss ja abwarten, an welchem Hochschulstandort man letztendlich angenommen wird. Interessant fand ich heute den philosophischen Vortrag, außerdem war ich kurz am Institut für Politikwissenschaft. Die Zeit war zu knapp, um an anderen Veranstaltungen teilzunehmen. Viele der Veranstaltungen, die ich mir herausgesucht hatte, liefen leider parallel oder waren zu weit voneinander entfernt.


Elisabeth Böger:
Über das neue Studiensystem wurde ich schon durch das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit informiert. Da ich gerne in Halle – am liebsten Medienwissenschaften und Politik – studieren möchte war der Hochschulinformationstag für mich ein Pflichttermin. Ich habe gehofft, hier noch einiges über das Studienangebot zu erfahren. Schade ist jedoch, dass sich viele Studiengänge nicht weiter vorgestellt haben. Dennoch gab es an den Informationsständen und zu den Veranstaltungen einiges Wissenswertes, das auch mir weitergeholfen hat. Gut fand ich die Möglichkeit, mit dem Busshuttle die einzelnen Einrichtungen zu besuchen. Viele Standorte liegen recht weit auseinander.


Rocco Hartig, Hendrik Lausch, Felix Kirst:
Wir haben uns schon im vergangenen Jahr bei den Veranstaltungen zum HIT informiert. Deshalb sind wir heute erst am Nachmittag gekommen, um den schönen Tag zu genießen und etwas Uni-Luft zu schnuppern. Natürlich haben wir uns trotzdem etwas umgeschaut. Uns interessieren vor allem Sport, Fremdsprachen, Medizin und Musik. Zum Studium würden wir gern in Halle bleiben, haben aber auch nichts dagegen wegzuziehen. Heutzutage kann man sich das ja häufig nicht mehr aussuchen und es hängt letztendlich vom Studienangebot ab. Beispielsweise kann man in Halle zwar Kirchenmusik studieren, jedoch keinen Jazz oder populäre Musik. Wir lassen es auf uns zukommen.


Fotos (4): Paolo Schubert

Text und Umfrage: Paolo Schubert, Thomas Jähnig, 18. März 2007

 

 
  19.03.2007
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg