homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
ALTE TEXTE IN NEUEN PERSPEKTIVEN
Internationales Doktoranden-Kolloquium in Wittenberg
 
Vom 19. bis 22. April 2007 findet zum fünften Mal ein internationales Kolloquium von Doktoranden aus den Fächern Germanistik, Romanistik, Anglistik und Vergleichende Literaturwissenschaft statt.

Seit 1999 koordiniert eine Gruppe von Professorinnen und Professoren der Universitäten Halle-Wittenberg, Szeged (Ungarn) und Brno (Tschechien) und Novi Sad (Serbien) gleichberechtigt das Projekt, dessen Grundidee darin besteht, Nachwuchsforscher/innen universitäts- und nationenübergreifend miteinander ins Gespräch zu bringen, ihre Arbeiten untereinander und mit den Betreuern anderer Promotionsarbeiten zu diskutieren und den jungen Forschern im Anschluss auch eine internationale Publikationsmöglichkeit ihrer (Teil-)Ergebnisse zu eröffnen.
Nach vier Treffen in Szeged (2001), Brno (2002), Novi Sad (2003) und Szeged (2004) wird das Kolloquium nun im Jahr der Geisteswissenschaften vom Institut für Romanistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg organisiert. Unter dem Titel Old Texts in new Perspectives diskutieren 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer drei Tage lang in Wittenberg in der LEUCOREA ihre Projekte.

PROGRAMM (pdf)

Kontakt:

Prof. Dr. Thomas Bremer
Susanne Schütz, M.A.
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Romanistik
06099 Halle

E-Mail: thomas.bremer@romanistik.uni-halle.de,
susanne.schuetz@romanistik.uni-halle.de

 
  Ute Olbertz, 19.04.2007
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg