homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
MuKJournal
Neue Ausgabe der Zeitschrift ab sofort erhältlich
 
Die sechste Ausgabe des MuKJournals, Zeitschrift der Medien- und Kommunikationswissenschaften am Institut für Medien, Kommunikation & Sport, ist mit Beginn des Sommersemesters erschienen und ab sofort erhältlich am Institut oder auch im Internet als Download verfügbar. Das MuKJournal erscheint halbjährlich und deckt ein breites Spektrum von Themen zu Medien, Kommunikation und Hochschule ab, die nicht nur Medienwissenschaftler interessieren.

Die Ausgabe wurde im Wintersemester 2006/07 von einer studentischen Redaktion erarbeitet. Sie zieht Bilanz zur Einführung des Bachelors Medien- und Kommunikationswissenschaften und begleitet den dritten Studienstart im Masterstudiengang MultiMedia & Autorschaft. Über Möglichkeiten für Medien- und Kommunikationswissenschaftler, in der PR-Welt Fuß zu fassen, berichtet im Gespräch Frank Behrendt, Vorsitzender von PLEON, Deutschlands größte PR-Agentur. Die neue Ausgabe blickt hinter die Kulissen des traditionsreichen Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm, das in diesem Jahr sein 50. Jubiläum feiert, und wirft unter dem Motto "Leit-Medien statt Light-Medien" einen kritischen Blick auf die moderne Medienethik.

Wer das Filmquiz richtig löst, hat die Chance, zwei Kino-Freikarten zu gewinnen! Einsendeschluss ist der 30. Juni 2007.

Das im Wintersemester 2003/04 begonnene Praxisprojekt ist ein Angebot an Studierende der Medien- und Kommunikationswissenschaften, die ihr theoretisches Wissen um journalistische Arbeitsweisen und Darstellungsformen praktisch umsetzen wollen. Als Medium der Kommunikation will das MuKJournal über aktuelle medien- und studienrelevante Entwicklungen informieren, Transparenz schaffen und Diskussionsstoff bieten. Studierende entwickelten dafür ein eigenständiges Konzept. In redaktioneller Arbeit recherchieren sie Themen, schreiben Artikel und fügen die Publikation als Ganzes zusammen (Illustration, Layout). Nach Erscheinen der sechsten Ausgabe zu Beginn dieses Sommersemesters arbeiten Studierende derzeit an der Realisierung der siebten Ausgabe.

Nähere Informationen:
Silke Mühl, M.A.
Redaktion (verantw.)
Telefon: 0345 55-23627
E-Mail: silke.muehl@medienkomm.uni-halle.de
Internet: http://www.medienkomm.uni-halle.de/projekte/praxis/default.shtml

 
  Ute Olbertz, 9.05.2007
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg