homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
ZWISCHEN FORMALIN UND PRÄPARATEN
VFF dankt Unterstützern mit Führung durch die Meckelsche Sammlung
  29.11.2006
 


Seit nunmehr 16 Jahren unterstützt die Vereinigung der Freunde und Förderer der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e. V. (VFF) Forschung und Lehre der Hochschule sowie den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Vertretern der Universität und der Öffentlichkeit.

"Ohne die finanzielle Unterstützung unserer Firmenmitglieder hätten wir unsere Arbeit und unsere Strukturen nicht ausbauen können", sagt die Geschäftsführerin Ramona Mitsching. Nur so sei es beispielsweise möglich, An- und Nachfragen im Büro mittlerweile täglich entgegennehmen zu können. Als Dank organisierte Mitsching nun eine exklusive Führung durch die Meckelschen Sammlungen des Anatomischen Instituts.
Wichtig ist Mitsching vor allem eines: Das Team soll sich nicht nur um die zu betreuenden Projekte kümmern, sondern auch um diejenigen, die Gelder für den Verein zur Verfügung stellen.


Prof. Dr. Rüdiger Schultka übernahm persönlich die Führung

"Aus diesem Grund habe ich mich an Prof. Dr. Schultka, selbst ein Mitglied der VFF, vom Institut für Anatomie gewendet, um mit ihm eine Führung durch die deutschlandweit bekannte Meckelsche Sammlung zu planen. Auf Grund der dortigen Räumlichkeiten haben auch zu öffentlichen Ereignissen nur wenige Menschen die Möglichkeit, sich die Ausstellung anzusehen", erklärt Mitsching weiter. Deshalb habe sie sich sehr gefreut, gerade ihren Mitgliedern ein solches Ereignis anbieten zu können. "Es sind weitaus mehr Rückmeldungen eingegangen als wir erwartet haben und so haben wir entschieden, zwei Führungen zu organisieren."

Zu den Teilnehmern der ersten Führung zählten vor allem Vertreter der in Halle ansässigen Banken und Sparkassen. "Die Resonanz war gut; die Darbietungen von Prof. Schultka, der die Führung persönlich übernahm, wurde mit großem Interesse verfolgt." Aufsehen habe vor allem der Bereich mit den Exponaten zu den verschiedenen Missbildungen am Menschen erregt. Alles in allem war es eine gelungene Führung: "Wir hoffen, dass wir unseren eigenen Förderern damit unsere Anerkennung zeigen konnten."


Kontakt und weitere Informationen:
Vereinigung der Freunde und Förderer
der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e. V. (VFF)
Ramona Mitsching
Telefon: 0345 55-22912
E-Mail: ramona.mitsching@vff.uni-halle.de
http://www.vff.uni-halle.de

(29. November 2006)

 
  Ute Olbertz, 29.11.2006
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg