homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
GENERALBUNDESANWÄLTIN HÄLT GASTVORTRAG
Monika Harms zeigt Verbundenheit mit der Martin-Luther-Universität
  09.10.2006
 
Hoher Besuch an der Martin-Luther-Universität: Am Mittwoch, 11. Oktober 2006, kommt Generalbundesanwältin Monika Harms nach Halle und hält um 16 Uhr einen Vortrag in der Aula (Löwengebäude, Universitätsplatz 11). Ihr Thema ist ein sehr persönliches: "Die Generalbundesanwaltschaft - Erfahrungen in einem neuen Amt".

Seit 1. Juni 2006 ist Monika Harms die erste Generalbundesanwältin in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Viele Jura-Studierende in Halle kennen die ausgewiesene Expertin für Steuerstrafrecht schon lange, nicht nur aus Funk und Fernsehen, sondern aus dem Hörsaal: Seit vielen Jahren ist die 60-Jährige Lehrbeauftragte an der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Mit Ihrem Vortrag zeigt sie ihre Verbundenheit mit der Fakultät und folgt einer Einladung des Dekans Prof. Dr. Heinz Galler sowie der Strafrechtler Prof. Dr. Hans Lilie und Prof. Dr. Christian Schröder. Der Vortrag richtet sich an die Universitätsöffentlichkeit, Medienvertreter sind herzlich willkommen.


Nähere Informationen bei:
Prof. Dr. Hans Lilie
Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsvergleichung und Medizinrecht
Tel.: 0345 55-23110

(Carsten Heckmann, 09.10.2006)

 
  Ute Olbertz, 09.10.2006
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg