homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
FECHTSPORT AKTUELL – DIANA SCHULZ HOLT VIZEMEISTERTITEL
Kleine Sensation bei Deutschen Studentenmeisterschaften
  14.11.2006
 


TSG-Fechterin Diana Schulz hat bei den Deutschen Studentenmeisterschaften in Hannover für eine kleine Sensation gesorgt. Die 27-jährige Sportstudentin, die für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg startete, fand sich im Feld der fast 100 Fechterinnen plötzlich im Finale wieder.

Dort stand sie Katja Wächter aus Tauberbischofsheim gegenüber, der sie mit 10:14 unterlag. Zuvor hatte Schulz im Viertelfinale in einem spannenden Kampf die Vizewelt-
meisterin von Leipzig 2005, Anja Müller (FC Tauberbischofsheim), mit 15:13 bezwingen können. Im Halbfinale schickte Diana anschließend Beate Lauter (OFC Bonn/Uni Bonn) durch ein 7:6 im Sudden Death vorzeitig duschen. "Eines unserer beiden Mädchen wäre in jedem Fall im Finale der besten Acht gewesen," schwärmte anschließend auch Fachverbandspräsident Thomas Riedel. Doch nicht zum ersten Mal standen sich die beiden TSG-Fechterinnen Diana Schulz und Ulrike Riedel, die seit Oktober an der Uni Leipzig studiert, im Achtelfinale gegenüber. Schulz konnte sich dabei gegen ihre Vereinskameradin durchsetzen. Und auch Anja Müller lobte die Leistung von Diana: "Wir kennen uns nicht erst seit gestern, haben schon viele gemeinsame Kämpfe ausgefochten. Diesmal war sie einfach besser und hat den Vizemeistertitel verdient", so Müller anschließend.

Zwar stand Müller nicht im so intensiven Training wie ihre Gegnerin aus Halle, doch auch sie hatte die Deutschen Meisterschaften nicht auf die leichte Schulter genommen. "Fast die gesamte deutsche Fecht-Elite traf sich hier und natürlich will jeder gegen den vermeintlichen Favoriten gewinnen. Daher musst du hier hochkonzentriert zu Werke gehen", ordnet die Tauberbischofsheimerin das Turnier ein. "Schließlich geht es ja auch um die Teilnahme an der Universade und da wollen einige hinfahren. Auch für mich wäre das mal eine interessante Tour", blickt Anja Müller voraus. Natürlich könnte auch Diana Schulz jetzt davon träumen, doch dieses Ziel ist noch viel zu weit weg. "Wir nominieren natürlich nach der deutschen Rangliste. Sollte Diana unter den Top 10 in der deutschen Rangliste im kommenden Jahr stehen, hätte sie berechtigte Chancen", lässt sich auch Disziplin-Chef Michael Mahler eine vage Prognose entlocken. Ob es dazu kommen könnte, kann nur Diana Schulz selbst entscheiden.

Die Ergebnisse der Deutschen Studentenmeisterschaften Hannover Damenflorett:

1. Katja Wächter ((FC Tauberbischofsheim/Uni Würzburg)
2. Diana Schulz (TSG Halle-Neustadt/MLU Halle-Wittenberg)
3. Anna Dünnhölter (Uni Bochum)
3. Beate Lauter (OFC Bonn/Uni Bonn)
5. Larissa Merkl (Bayer 04 Leverkusen/RWTH Aachen)
6. Roxanne Merkl (OFC Bonn/Uni Düsseldorf)
7. Verena Latty (FC Mosbach/Uni Mannheim)
8. Anja Müller (FC Tauberbischofsheim/FH Ansbach)

Bild oben: Fechterin Diana Schulz (Sportstudentin an der Uni Halle)
Bild rechts: Siegerehrung DHM Damenflorett (von links: Diana Schulz, Katja Wächter, Beate Lauter, Anna Dünnhölter)

Kontakt:
Olaf Wolf
Pressechef Fechterbund Sachsen-Anhalt e. V.
Pressewart Deutscher Fechterbund e.V.
Tel.: 0345 6876532
E-Mail: Fechtcentrum-Halle@t-online.de
oder presse@fechten.org
Homepage: www.Fechtcentrum-Halle.de

 

 
  Ute Olbertz, 14.11.2006
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg