homesucheuebersicht
   


zur Universität
zur Verwaltung

mitarbeiter
aktuellemeldungen
experten
tagungen
unizeitung
journal
pressespiegel
zeitungen
veranman
infodienst
idwpresse
externelinks
design
richtlinien
hinweise
 
  Aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen
 
 
ANGLISTENTAG 2006
17. bis 20. September in Halle (Saale)
  14.09.2006
 
Der Anglistentag findet zum ersten Mal in Sachsen-Anhalt und nach zehn Jahren erstmals wieder in den neuen Ländern statt. Über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet. Zur feierlichen Eröffnung - am 18. September 2006 um 9.00 Uhr in der Aula - werden der Staatssekretär im Kultusministerium, Dr. Valentin Gramlich, der neue Rektor der Universität, Prof. Dr. Wulf Diepenbrock, und die Vorsitzende des Anglistenverbandes, Prof. Dr. Silvia Mergenthal, Grußworte sprechen.

Organisation:
Prof. Dr. Sabine Volk-Birke, Anglistik/Literaturwissenschaft,
Institut für Anglistik und Amerikanistik, Philosophische Fakultät II der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg



Der Anglistentag ist die Jahrestagung des deutschen Anglistenverbands und zieht als wichtigste Fachtagung der deutschen Universitätsanglisten Kolleginnen und Kollegen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an. Sie findet jährlich in wechselnden deutschen, aber in größeren Zeitabständen auch in österreichischen Universitätsstädten statt und dient als Treffpunkt aller Teildisziplinen des Fachs der wissenschaftlichen Diskussion, der Information über den aktuellen Forschungsstand jenseits des eigenen Spezialgebiets, der Entwicklung von Forschungsthemen und der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Plenarvorträge zu den jeweils fünf thematisch gebundenen Sektionen werden von international renommierten Anglistinnen und Anglisten aus Österreich, Großbritannien und den USA gehalten.

Das Forum, das im Anschluss an die Eröffnung (um 10.30 Uhr) stattfindet, dient der Präsentation aktueller wissenschaftlicher und wissenschaftspolitischer Themen für die Öffentlichkeit. In diesem Jahr lautet das Thema der Podiumsdiskussion "Chancen und Probleme der Interdisziplinarität", sie wird vom Geschäftsführenden Direktor des Interdisziplinären Zentrums für die Erforschung der Europäischen Aufklärung, Prof. Dr. Rainer Enskat, geleitet. Es sprechen Prof. Dr. Aleida Assmann (Konstanz), Prof. Dr. Rainer Brandt (Marburg), Prof. Dr. Jürgen Schlaeger (Großbritannienzentrum, Humboldt-Universität Berlin) und PD Dr. Dirk Vanderbeke (Greifswald).

Das wissenschaftliche Programm greift aktuelle Forschungsfragen auf, diskutiert neue Wege der Ausbildung in der Fremdsprachenphilologie bzw. knüpft an den Forschungsschwerpunkt "Aufklärung" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg an. Die Plenarvorträge und Sektionen widmen sich folgenden Themen:

I. The Long Eighteenth Century
II. Creative Writing
III. Literature and Politics
IV. Postcolonial Aesthetics
V. Standards and Norms in Language Description and Language Teaching
VI. Varia

Die Vorträge werden in einem Tagungsband veröffentlicht.

Einen besonderen Höhepunkt bilden die öffentlichen Dichterlesungen. Am Montag, 18. September, liest um 19.30 Uhr der englische poet laureate Andrew Motion in den Franckeschen Stiftungen (Freylinghausen-Saal) aus seinen Gedichten und seiner gerade erschienenen Autobiographie In the Blood. Am Dienstag, 19. September, lesen die renommierten Romanciers Michèle Roberts und Glenn Patterson um 19.00 Uhr im Audimax, HS 23, aus ihren Werken.

Neben dem umfangreichen wissenschaftlichen Programm gibt ein breit gefächertes Rahmenprogramm die Gelegenheit, Halle und Umgebung kennen zu lernen. Den Auftakt macht ein Orgelkonzert in der Marktkirche am 17. September 2006 mit dem Rektor der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik, KMD Prof. Wolfgang Kupke. Die Abschlussfahrt führt ins Dessau-Wörlitzer Gartenreich.

Kontakt:
Prof. Dr. Sabine Volk-Birke
Telefon: 0345 55-23522
Organisationsbüro:
Julia Lippert MA, Theresa Schön
Telefon: 0345 55-23525
E-Mail: anglistentag2006@anglistik.uni-halle.de

Weitere Informationen: http://anglistentag.anglistik.uni-halle.de

Tagungsprogramm

(Prof. Dr. Sabine Volk-Birke,14.09.2006)

 
  Ute Olbertz, 14.09.2006
 
     
  Copyright       Disclaimer       Impressum       Kontakt
© 2002 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg